DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Goldener Herbst im Vinschgau - 8 Tage

Goldener Herbst im Vinschgau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.10.2019 - 13.10.2019
Preis:
ab 849 € pro Person

Herzlich Willkommen im sonnigen Südtirol. Im Oktober verwandelt sich die paradiesische Bergwelt in eine besonders bunte Farbenpracht. Vom Standorthotel mit Wellnessbereich aus besuchen Sie Bozen, den Kalterer See und die Stilfserjoch-Passhöhe. Kleine Wanderungen führen ins Hochgebirge, entlang der traditionellen Waale und auf dem Tappeinerweg oberhalb von Meran mit seiner mediterranen Vegetation.

1. Tag: Anreise
Ab Düsseldorf geht die Busfahrt vorbei an den Allgäuer Alpen ins Wettersteingebirge. Vom Fernpass haben Sie einen beeindruckenden Blick auf die Pyramide der Zugspitze. Durch das liebliche Oberinntal erreichen Sie den Reschenpass mit seinem versunkenen Kirchturm im See und dem überwältigenden Bergpanorama Südtirols. Kurz dahinter liegt der Urlaubsort Prad im Vinschgau und Ihr ****Hotel.

2. Tag: Laas
Heute entdecken Sie Laas. Während Ihnen der Marmorführer die interessante Geschichte des Laaser Marmors erklärt, spazieren Sie über mit Marmor gepflasterte Straßen und Gehwege. Am Nachmittag empfiehlt sich ein Besuch im Wellnessbereich Ihres Hotels. Oder Sie nutzen den Nachmittag für einen gemütlichen Spaziergang. Die Herbsttage im Vinschgau sind oftmals wunderschön, wenn die Lärchen schon ihr goldenes Nadelkleid anlegen und das milde Sonnenlicht die Farben der Blumen noch kräftiger erscheinen lässt.

3. Tag: St. Prokulus | Meran
Auf der Fahrt durch das herrliche Etschtal halten Sie am Kirchlein St. Prokulus. Die hier entdeckten faszinierenden Fresken zeigen irisch-keltischen Einfluss und sind die ältesten jemals entdeckten Wandmalereien im deutschen Sprachraum. Die Landschaft wird immer mediterraner und schließlich erreichen Sie die weltbekannte Kurstadt Meran. Der alte Stadtkern aus dem 13. Jh. gruppiert sich um den Dom, schattige Promenaden und blumenreiche Wege laden zu Spaziergängen ein – wie einst auch Kaiserin Sisi. Probieren Sie unbedingt die köstliche Kastanientorte in einem typischen Meraner Kaffeelhaus. Zurück fahren Sie eine Strecke mit der Vinschgerbahn – vorbei am Schloss Juval, Reinhold Messners Wohnsitz, erreichen Sie Spondinig. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: „Stilfserjoch“ (fakultativ)
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein Ausflug zum Stilfserjoch (mit Vinschgau-Card). Die eindrucksvolle Bergstraße wird auch „Königin der Alpenstraßen genannt”. Hinter jeder der 48 Kurven bietet sich ein atemberaubender Ausblick. Auf der Passhöhe (2.758 m) gibt es Gasthäuser und hochalpine Wanderwege.

5. Tag: Wanderung am Ortler
Heute steht eine Wanderung in die einsame Bergwelt der Dreitausender auf dem Programm. Unterhalb des Ortlers, mit 3.905 m der König der Tiroler Berge, liegt das Bilderbuch-Bergdorf Trafoi. Hier folgen Sie einem alten Pilgerpfad in das wildromantische Bachtal bis zu den Heiligen Drei Brunnen. Links und rechts stürzen Wasserfälle in die Tiefe, Gletschereis blitzt in der Sonne – herrlich!

6. Tag: Bozen | Kaltern
Über Lana erreichen Sie das breite Etschtal und Bozen, die Hauptstadt von Südtirol. In der reizvollen Altstadt erwartet Sie ein Architekturmix mit stattlichen Bürgerhäusern und Gebäuden aus Barock, Renaissance und Gotik. Neben den berühmten Laubengassen ist der bunte Obstmarkt sehenswert. Unser Tipp: besuchen Sie die berühmte Eismumie „Ötzi" im Archäologiemuseum. Die Fahrt geht weiter ins entzückende Weindorf Kaltern. Hier probieren Sie den hiesigen Vernatsch-Wein.

7. Tag: Schluderns
Heute lernen Sie Interessantes über das Bewässerungssystem der steilen Obst- und Wiesenterrassen, den sog. Waalen. Nach dem Besuch im Vinschger Museum in Schludens erwandern Sie den „Quairwaal” am Sonnenhang.

8. Tag: Abreise
Heute verabschieden Sie sich von den Bergriesen der Ortler-Gruppe und fahren zurück in die Heimat.

 

Veranstalter: KLUGES REISEN - Reisebüro am Kölner Tor GmbH | Gräulinger Str. 2 | 40625 Düsseldorf

  • Busfahrt ab/bis Düsseldorf nach Prad
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im ****Hotel Zentral
  • Vinschgau-Card (7 Tage kostenlose Nutzung der öffentliche Busse & Vinschgau-Bahn)
  • Ausflüge: „Laas & Marmorführung" | „Meran & Stadtführung" | „Führung & Eintritt St. Prokulus" | „Bozen & Kalterer See" | „Wanderspaziergang auf historischem Waalweg
    & Eintritt Waalmuseum"
  • KLUGES REISEN-Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

****Hotel Zentral Prad

Details
  • pro Person im DZ
    849 €
  • Pro Person im EZ
    996 €

Fakultativ

  • Eintritt: Archäologisches Museum in Bozen (Ötzi)
    10 €

****Hotel Zentral Prad

Das gepflegte, familiär geführte ****Hotel Zentral liegt in der Nähe des Ortszentrums von Prad am Stilfserjoch. Das Aktivhotel verfügt über eine Wellness-Oase mit Sauna, Alpenkräuterbad, Dampfbädern, Kältegrotte, Ruheraum mit Wasserbetten, Hallenbad und einer großen Liegewiese. Beautyfarm mit Massagen (gegen Gebühr). Gäste loben die gute Küche und die behaglichen Zimmer. Die großzügigen Komfort-Doppelzimmer (ca. 30 – 35 qm) sind ausgestattet mit Dusche, WC, TV, Safe, Minibar, Balkon, Fön und Bademantel. Einzelzimmer (ca. 20 qm) mit ähnlicher Ausstattung, teilweise mit Balkon.

  • Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen
  • Programm- & Zeitenänderungen vorbehalten