DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Genussvolles Piemont - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.10.2023 - 30.10.2023
Preis:
ab 1380 € pro Person

Das Piemont ist die flächenmäßig zweitgrößte Region Italiens. Die herrliche Natur entzückt mit mächtigen Bergen, sanften Hügeln, blühenden Tälern und weiten Ebenen. Inmitten dieser Landschaft locken verträumte Dörfer mit einsamen Kirchen und altehrwürdigen Städte wie Alba und Turin. Neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten ist die Region berühmt für ihre kulinarischen Schätze – für die Weine Barolos und die der Hügel von Asti sowie für den wertvollen weißen Trüffel von Alba, eine der exklusivsten Pilzsorten der Welt. Entdecken Sie die kulturellen, landschaftlichen und gastronomischen Sonnenseiten des Piemonts und freuen Sie sich auf ereignisreiche und entspannte Reisetage.

1. Tag: Anreise | Weinprobe auf einem Gut im Anbaugebiet Monferrato
Sie fliegen von Düsseldorf nach Mailand. In der lombardischen Metropole werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Nach der Begrüssung fahren Sie durch die Poebene mit ihren ausgedehnten Reisfeldern in das Weinbaugebiet Monferrato, wo Sie auf einem Landgut erwartet werden. Bei einer ausführlichen Weinprobe der edlen Tropfen der Region tauchen Sie in das Thema Weinanbau ein. Danach Fahrt zu Ihrem 4-Sterne-Hotel in Alba. Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

2. Tag: "Stadtrundgang Alba" | "Charmantes Asti"
Nach dem Frühstück entdecken Sie Alba. Bei einem Rundgang lernen Sie zunächst die charmante, mittelalterliche Altstadt mit der Kathedrale San Lorenzo kennen. Danach besuchen Sie Asti. Im Jahr 89 vor Christus unter dem Namen "Hasta" als römische Kolonie gegründet, wurde Asti im fünften Jahrhundert zum Bischofssitz und damit zur bedeutendsten Stadt des Piemonts. Heute ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz bekannt für ihren Schaumwein, den Asti Spumante. Beim Rundgang lassen Sie sich vom Charme der alten, typisch piemontesischen Stadt in den Bann ziehen. Sie sehen die Kirche San Secondo, die über der Grabstätte des Schutzpatrons der Stadt errichtet wurde und den Palazzo Alfieri. Das Gebäude im Barockstil ist bekannt als Geburtshaus des italienischen Dichters und Dramatikers Vittorio Alfieri. Freuen Sie sich im Anschluss auf die Kathedrale Santa Maria Assunta. Der Sakralbau im gotischen Stil stammt aus dem 14. Jahrhundert. Der seitliche romanische Glockenturm wurde dagegen bereits im 13. Jahrhundert errichtet. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück
zu Ihrem Hotel in Alba. Abendessen wieder im Hotel. 

3. Tag: "Trüffelmesse in Alba" | "Barolo Weinanbaugebiet und Castello die Grinzane Cavour"
Bekannt ist Alba vor allem für eine kulinarische Besonderheit –den weißen Trüffel. Er zählt zu den weltweit wertvollsten Spezialitäten. Freuen Sie sich danach auf einen Besuch der Trüffelmesse in der neuen Markthalle. Die Veranstaltung ist die wohl beliebteste und bekannteste Trüffelmesse der Region. Neben den weißen Trüffeln werden auch hochwertige Weine, sowie weitere Spezialitäten des Piemont wie Salami, Käse, Schinken oder Haselnusstorte angeboten. Um die Mittagszeit machen Sie sich auf Trüffelsuche. Eine besondere Sorte der Pilzknolle kommt in dieser Gegend vor: der weiße Trüffel von Alba. Sie begleiten einen Trüffelsucher in einen Haselnusshain und machen sich auf die Suche nach der besonderen Knolle. Die Tour endet in Roddi, wo die Trüffelhunde ausgebildet werden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über diese spezielle Schulung der Suchhunde. Im Anschluss widmen Sie sich Barolo. Die kleine Gemeinde ist bekannt für ihren gleichnamigen Rotwein, der zu den besten der Welt zählt. Bereits seit der Römerzeit wird auf dem Cannubi-
Hügel die Nebbiolo-Traube kultiviert. Nach der Mittagspause in Barolo unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Weinanbaugebiet. Vorbei an der Gemeinde Serralunga d’Alba, mit ihrer Festung aus dem 14. Jahrhundert, geht es durch eine zauberhafte Hügellandschaft bis Sie die malerisch gelegene Ortschaft Grinzane Cavour erreichen. Sie besichtigen das Museum des Castello di Grinzane Cavour. Die Burg befand sich einst in Besitz des Grafen  Camillo Benso von Cavour, der später zum ersten Ministerpräsidenten des neuen Königreichs Italien wurde. Zum Abschluss des Besuches laden wir Sie noch zu einem Glas Wein ein, bevor Sie sich dann auf den Rückweg nach Alba machen. Der Tag endet beim gemeinsamen Abendessen.

4. Tag: "Beeindruckende Regionshauptstadt Turin" (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie uns aber auch nach dem Frühstück nach Turin begleiten. Die Regionshauptstadt ist das kulturelle Zentrum im Nordwesten Italiens. Bei einem Rundgang sehen Sie den repräsentativen Stadtpalast Palazzo Madama, der das wohl schönste Treppenhaus des Landes beherbergt, den Königlichen Palast aus dem 17. Jahrhundert und den Dom. In einer Seitenkapelle der Kathedrale befindet sich das weltberühmte Turiner Grabtuch. Das Leinentuch, welches das Ganzkörperabbild eines Menschen zeigt, wird von Gläubigen als das Tuch verehrt, in das Jesus im Grab gewickelt war. Den Nachmittag gestalten Sie nach Ihren Vorstellungen in Turin. So haben Sie Gelegenheit, eines der Museen der Stadt zu besichtigen oder das "Magische Turin" mit seinen zahlreichen Legenden zu entdecken. Auch die Geschäfte in der Via Giuseppe Barbaroux und die Turiner Kaffeehäuser laden zu einem Besuch ein. Am Abend werden Sie in einer typisch piemontesischen Trattoria zu einem kulinarisch anspruchsvollen Abendessen erwartet. 

5. Tag: Rückreise
Heute haben Sie Zeit für ein gemütliches Frühstück im Hotel und für die letzten Besorgungen in Alba. Am späten Vormittag verlassen Sie das Piemont, werden gegen Mittag am Flughafen in Mailand sein und treten von hier den Rückflug nach Düsseldorf an.

 

Veranstalter: Mondial Tours MT SA | Via Vallemaggia 73 | CH - 6600 Locarno

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Mailand (Umsteigeverbindung möglich)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel "Calissano" in Alba
  • 3 Abendessen im Hotel
  • 1 Abendessen in einer typischen Trattoria (4. Tag)
  • 1 Weinprobe auf einem Landgut
  • "Stadtrundgang Alba"
  • "Charmantes Asti"
  • "Trüfelsuche und Trüffelmessse in Alba"
  • "Barolo-Weinanbaugebiet nd das Castello die Grinzane Cavour" inklusive Eintritt und einem Glas Wein
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

****Hotel Calissano

Details
  • pro Person im DZ
    1380 €
  • Pro Person im EZ (DZ=EZ):
    1600 €

Fakultativ

  • Ermäßigung bei Eigenanreise
    -200 €

****Hotel Calissano

Das nach einem bekannten Weinbaubetrieb benannte Hotel befindet sich in der Nähe der Piazza Savona im Herzen Albas. Im Restaurant werden typisch piemontesische Gerichte serviert. Die Kaffee- und Weinbar lädt zum Verweilen bei einem Glas Wein, verschiedenen Drinks, Kaffee oder Tee ein. Zudem verfügt das Hotel über einen Fitnessraum. Die klimatisierten Zimmer sind mit TV, Internetzugang, Safe und einem Bad mit Dusche oder Wanne, WC und Haartrockner ausgestattet.

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Programm- & Hoteländerungen vorbehalten
  • Eine eventuelle Citytax/Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen.
  • COVID-19: Es gelten die jeweils aktuellen COVID-Bestimmungen für den Impfstatus sowie die Einreisebestimmungen der Länder und Hygienebestimmungen bei Besichtigungen.
  • Reisedokumente: Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ausreichend.