DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Die Schönheiten der Toskana - 4 Tage

© ronnybas /Fotolia.com
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.05.2020 - 26.05.2020
Preis:
ab 1295 € pro Person

Lernen Sie die entzückenden Orte der Toskana kennen. Lucca mit der charakteristischen Architektur und den zahlreichen Türmen hat seinen mittelalterlichen Charakter auf wunderbare Weise bewahrt. Ein weiterer Geheimtipp ist Pistoia – nicht ohne Grund wurde der charmante Ort zur italienischen Kulturhauptstadt 2017 gewählt. Freuen Sie sich auf herrschaftliche Villen in wunderbarer Landschaft und genießen das mediterrane Klima.

1. Tag: Anreise & Lucca
Flug von Düsseldorf nach Florenz, Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Lucca. Am Nachmittag entdecken Sie bei einem ersten Rundgang die Altstadt und sehen einige besondere Sehenswürdigkeiten. Der Dom San Martino im romanischen Stil ist das bedeutendste religiöse Gebäude. Im Inneren beherbergt die dreischiffige Kathedrale auch ihr wichtigstes Heiligtum, der Volto Santo, ein Holzkruzifix, das im 11. Jh. nach Lucca gekommen ist. Die Chiesa di San Frediano fällt aufgrund ihres wunderschönen Glockenturms bereits von weitem ins Auge. Im Inneren erwarten Sie bedeutsame Kunstwerke, das absolute Highlight ist ein Taufbecken aus dem 12. Jh. Anschließend fahren Sie zum Palazzo Pfanner, dieser wurde im 17. Jh. erbaut und befindet sich in Privatbesitz. Genießen Sie das Flair dieses schönen barocken Palastes und seinem Garten. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen.

2. Tag: Pietrasanta & Pisa
Am Vormittag fahren Sie nach Pietrasanta, hier eröffnete Michelangelo seine Werkstätten für die Marmorverarbeitung. Des Weiteren besuchen Sie die kleine Kirche von S. Antonio Abate aus 1360, die Fresken von Botero schmücken. Weiterfahrt nach Pisa. Nach einer individuellen Mittagessen erkunden Sie die Stadt. Der schiefe Turm, das Wahrzeichen der Stadt, durfte wegen der Einsturzgefahr nie läuten und zählt zu den Meisterwerken italienischer Bildhauerkunst. Er wurde so angeordnet, dass er aus möglichst vielen Perspektiven zu sehen ist. Der Dom ist das weniger bekannte, großzügige Gebäude, das direkt an den Schiefen Turm von Pisa grenzt. Im Gebäudeinneren finden Sie die Lampe von Galileo, beeindruckende Fresken und aufwändig verzierte Marmorbilder. Viele Stile der toskanischen Baukunst finden sich hier wieder, unter anderem die Romanik, die Gotik oder Stile aus der Renaissance. Nach Rückkehr in Lucca gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Villa Torrigiani, Villa Mansi & Pistoia
Nach dem Frühstück fahren Sie zur Villa Torrigiani. Der ursprünglich aus dem 16. Jh. stammende Landsitz wurde später zu einer prächtigen Barockvilla umgebaut, deren Tuff- und Sandsteinfassade Marmorfiguren zieren. Die Villa Mansi ist eine historische Villa, sie wurde im barocken Stil umgestaltet und die Außenanlage wurde in einen englischen Park verwandelt. Die Hauptattraktion ist die große Gartenanlage mit zum Teil sehr seltenen alten Baumbeständen. Anschließend Weiterfahrt nach Pistoia. Nach einem individuellen Mittagessen erkunden Sie die Stadt bei einem Rundgang. Der schöne historische Stadtkern wird von einer gut erhaltenen Stadtmauer aus dem 14. Jh. umschlossen. Beeindruckende Bauwerke wie die Kathedrale San Zeno, der Glockenturm und die achteckige Taufkirche San Giovanni liegen rund um den Domplatz. Zurück in Lucca genießen Sie ein Abschiedsabendessen und können die letzten Tagen Revue passieren lassen.

4. Tag: Villa Medici in Poggio a Caiano, Prato & Abreise
Nach dem Frühstück und Check-Out fahren Sie nach Prato. Die Stadt wurde bereits in der Antike von den Etruskern besiedelt und schaut auf eine lange Geschichte der Stoffherstellung zurück. Im Zentrum steht die imposante Kaiserburg Castello dell´Imperatore, deren Bau 1237 im Auftrag des Römischen Kaiser Frederick II von Schwaben begann. Der Dom, erbaut aus weißem und grünem Marmor, ist dem heiligen Stephanus geweiht und bewahrt die Reliquie „Sacra Cintola“, den Wollgürtel der Madonna, auf. Die schwebend wirkende Außenkanzel bildet den absoluten Blickfang, berühmt und sehenswert sind die Fresken von Filippo Lippi. Am Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen, Transfer zum Flughafen Florenz und Rückflug nach Düsseldorf.

 

Veranstalter: Droste Reisen GmbH | Berliner Allee 38 | 40212 Düsseldorf

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Florenz (Umsteigeverbindung möglich)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel San Luca Palace
  • 3 × Abendessen in lokalen Restaurants
  • Stadtführungen in Lucca, Pisa, Pistoia & Prato
  • Besichtigungen & Eintritte: Kathedrale San Frediano, Dom & Palazzo Pfanner (Lucca), Villa Torrigiani, Villa Mansi, Villa Poggio a Caiano, Dom (Prato)
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • DROSTE – Reisebegleitung ab/bis Düsseldorf: Claudia Droste-Deselaers

****Hotel San Luca Palace

Details
  • pro Person im DZ
    1295 €
  • Pro Person im EZ
    1435 €

****Hotel San Luca Palace

Das elegante Hotel „San Luca Palace“ im Beaux-Arts-Stil befindet sich in einem mittelalterlichen Palast von 1540 innerhalb der antiken Stadtmauern im historischen Zentrum von Lucca, nur 800 m von der Kathedrale entfernt. Die 26 Zimmer sind luxuriös mit edlem Parkett eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer, SAT-TV, Haartrockner, Minibar, Klimaanlage, Safe, Bademäntel und WLAN. Die kleine Terrasse, der Wintergarten und die gemütliche Lounge-Bar laden zum Verweilen ein.

  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Programm- & Zeitänderungen vorbehalten