DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Toskana: Puccini-Festspiele mit Andrea Bocelli - 5 Tage

Städte & Kultur Europa
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.07.2018 - 09.07.2018
Preis:
ab 1170 € pro Person

Zum 160. Geburtstag Puccinis ehrt das Puccini Festival den weltberühmten Komponisten mit einem der größten Tenöre unserer Zeit, Andrea Bocelli. Das Eröffnungskonzert des 64. Puccini Festivals findet am 6. Juli 2018 im Freilichttheater in Torre del Lago statt. Bocelli singt zusammen mit Gianfranco Montresor beliebte Arien Puccinis und auch selten gespielte Stücke, wie die berührende Messa di Gloria.
Auf dieser Reise entdecken Sie selbstverständlich auch die Highlights der Toskana. Wenige Landstriche auf der Erde verfügen über so viel architektonische Bauwerke wie die Toskana. Neben den Städten - wie Lucca, Florenz und Siena - mit ihren Kunstschätzen bezaubern die typisch sanften Hügellandschaften mit Zypressen, Pinien, Olivenhainen und Weinreben.

1. Tag: Anreise nach Montecatini Terme und Rundgang durch den eleganten Kurort
Ihre Reise in die Toskana beginnt mit einem Flug von Düsseldorf nach Florenz. Nachdem Sie von der örtlichen Reiseleitung in der Ankunftshalle des Flughafens begrüßt wurden, fahren Sie gemeinsam nach Montecatini Terme. Während der Fahrt dorthin erhalten Sie die ersten Informationen zur Toskana und zu Land und Leuten. Freuen Sie sich nach der Ankunft in Montecatini Terme auf einen kleinen Rundgang durch den eleganten Kurort. Am Abend lädt Sie Ihre Reiseleitung zu einem „Welcome-Drink" ein, bevor Sie im Speisesaal des Hotels zum Abendessen erwartet werden.

2. Tag: Ausflug „Der einstige Stadtstaat Lucca, Eröffnungskonzert der Puccini-Festspiele mit Andrea Bocelli in Torre del Lago"
Gegen Mittag unternehmen Sie einen Rundgang durch Lucca. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein bedeutendes kulturhistorisches Erbe erwarten Sie in Lucca. Bekannteste Wahrzeichen sind die gut erhaltenen Festungswälle, die das historische Stadtzentrum noch immer komplett umschließen. Sie erleben ein historisches mittelalterliches Zentrum mit kopfsteingepflasterten Gassen, und beeindruckenden Stadtpalästen aus der Renaissance. Bekannt ist Lucca aber auch für seine vielen Plätze, wie die Piazza dell’Anfiteatro, die auf den Ruinen des antiken römischen Amphitheaters entstanden ist, oder die Piazza San Martino mit dem bekannten Dom. Natürlich gehört auch die Casa di Puccini, das Geburtshaus des großen Komponisten, das heute ein Museum ist, zum Besichtigungsprogramm. Nach einem herzhaften Abendessen auf dem Weingut La Piaggia fahren Sie nach Torre del Lago, einem kleinen, am Massaciuccoli-See gelegenen Städtchen unweit der Küste. Hier lebte und arbeitete Puccini über 20 Jahre. Freuen Sie sich auf Andrea Bocelli, der die „Puccini-Festspiele 2018" auf der Freilichtbühne direkt am See eröffnet. Das Eröffnungskonzert beinhaltet sowohl weltbekannte Arien Puccinis, wie auch die berührende „Messa di Gloria". Nach der Aufführung fahren Sie zurück zum Hotel.

3. Tag: Ganztagesausflug „Prachtvolles Florenz"
Der heutige Tag ist Florenz gewidmet. Die Stadt ist voller Meisterwerke und architektonischer Schätze, die es bei einem Rundgang zu entdecken gilt. Beindruckend ist der monumentale Domplatz mit der Basilika, das Baptisterium und Giottos Glockenturm. Danach gelangen Sie zur Piazza della Signoria, die das historische Zentrum und der Mittelpunkt des städtischen Lebens ist. Hier sehen Sie den Palazzo della Signoria, auch „Palazzo Vecchio" genannt, vor dem eine Kopie von Michelangelos David steht. Nicht weit davon entfernt erreichen Sie die majestätische „Galleria degli Uffizi", eines der wichtigsten Museen der Welt. Beim Rundgang darf die berühmte Brücke Ponte Vecchio natürlich nicht fehlen. Nach der Führung haben Sie noch genügend Zeit Florenz auf eigene Faust zu erkunden, lassen Sie sich beispielsweise von der Fülle an Meisterwerken der Uffizien Florenz in den Bann ziehen (fakultativ). Bevor Sie Florenz verlassen, machen Sie noch einen Abstecher zum Piazzale Michelangelo. Hier schätzen nicht nur die Fotografen die atemberaubende Aussicht auf Florenz. Danach fahren Sie wieder nach Montecatini Terme. Freuen Sie sich auf das gemeinsame Abendessen im Hotel.

4. Tag: Ausflug „Großartiges Siena" (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Während des Mittelalters war Siena eine der mächtigsten und reichsten Städte Mittelitaliens. Heute ist die Stadt eines der sehenswertesten Ziele in der Toskana. Eingebettet in eine malerische Hügellandschaft bietet die Stadt prächtige Plätze, großartige Bauwerke und jede Menge Kunst, Kultur und Geschichte. Während eines ausgiebigen Rundgangs sehen Sie die beeindruckenden Monumente der Stadt, wie den Dom, den Palazzo Pubblico und den Mittelpunkt Sienas, die Piazza del Campo. Um den trapezförmigen Platz stehen monumentale Bauten wie Palazzo Sansedoni und Palazzo Pubblico sowie der 102 m hohe Torre Mangia. Die Cappella di Piazza, ein Tabernakel aus Marmor mit beeindruckenden Skulpturen ist sehenswert. Siena hat bis in die heutige Zeit seinen urtümlichen Charakter bewahrt und in den verwinkelten Gassen abseits der monumentalen Bauwerke fühlt man sich in die Zeit des 13. Jahrhunderts zurückversetzt. Beindruckende Kirchbauten, kleine Läden und Werkstätten sind hier charakteristisch. Hier kann man die wahre Atmosphäre Sienas erleben. Trotz ihrer jahrhundertealten Geschichte ist die Stadt noch jung und man spürt das lebensfrohe italienische Temperament. Beim Abendessen im Hotel lassen Sie die Reise nochmals Revue passieren.

5. Tag: Ausflug „Pistoia" sowie Rückreise nach Düsseldorf
Am Vormittag fahren Sie nach Pistoia. Beim Rundgang lernen Sie das historische Zentrum mit seinen Stadtmauern und der Piazza del Duomo kennen. Sie sehen die Kathedrale San Zeno im romanisch-pisanischen Stil, das Baptisterium, die mit Keramikbildern geschmückte Fassade des Krankenhauses Ospedale del Ceppo sowie die Capella del Tau mit ihren Fresken. Nach der Besichtigung von Pistoia bringt Sie der Bus in direkter Fahrt zum Flughafen Florenz, wo Sie zurück nach Düsseldorf fliegen.

 

Veranstalter: Mondial Tours MT SA

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Florenz (Umsteigeverbindung möglich)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel Torretta in Montecatini Terme
  • 3x Abendessen im Hotel
  • Rundgang durch Montecatini Terme
  • Ausflüge: 
    „Der einstige Stadtstaat Lucca mi Abendessen auf dem Weingut La Piaggia"
    „Prachtvolles Florenz"
    „Pistoia"
  • Eintrittskarte für das Eröffnungskonzert der Puccini-Festspiele in Torre del Lago mit Andrea Bocelli
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

****Hotel Torretta in Montecatini Terme

Details
  • Pro Person im DZ (Preis ab)
    1170 €
  • pro Person im EZ (Preis ab)
    1300 €

Fakultativ

  • Ausflug: Großartiges Siena
    89 €
  • Uffizien in Florenz
    60 €

****Hotel Torretta in Montecatini Terme

Das familiengeführte ****Hotel Torretta, nicht weit entfernt vom Parco delle Terme, ist eine ideale Ausgangsbasis zur Erkundung des charmanten Kurorts Montecatini. Schattige Gärten, der Pool und ein Lesezimmer laden zum Verweilen im Hotel ein. Im Restaurant werden traditionelle Gerichte serviert. Auf Anfrage bereitet man Ihnen auch gerne Speisen für spezielle Ernährungsbedürfnisse. Die Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Flachbild-Sat-TV, Minibar und kostenfreies WLAN.

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Mindestteilnehmerzahl fakultativer Ausflug: 15 Personen

Eine eventuelle Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen.