DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Stippvisite Dubai & Abu Dhabi - 5 Tage

Musikreisen Fernreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.02.2018 - 26.02.2018
Preis:
ab 2895 € pro Person

Ein Hauch von Weihrauch und Myrrhe liegt in der warmen Luft. Abras, Gondeln im traditionellen Stil, tuckern gemächlich über den kleinen Kanal vor dem reich mit Ornamenten verzierten Haus. In unserem Luxushotel „Jumeirah Mina A’Salam“ in Dubai, dem „Hafen des Friedens“, werden wir unsere ganz persönliche Oase im Orient finden. Während bei uns der Winter Einzug gehalten hat, werden wir uns zusammen mit PALCO REALE-Gastgeberin Medi Gasteiner bei angenehm warmen Temperaturen auf spannende Entdeckungstouren begeben. Wer kennt sie nicht, die Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Paläste, Reichtum und die unendliche Wüste. Und sie scheinen hier wahr geworden zu sein. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind aber auch ein Wunderland der modernen Architektur. International tätige Stararchitekten durften in Dubai und Abu Dhabi schon lange ungewöhnliche Visionen Wirklichkeit werden lassen. Jüngstes Beispiel ist die Eröffnung des „Louvre Abu Dhabi“ am 11.11.2017. Das imposante und architektonische Maßstäbe setzende Gebäude des Pariser Stararchitekten Jean Nouvel gilt als neuer Hotspot für Kunstliebhaber aus der ganzen Welt. Staunen werden wir auch bei der Schönheit und Akustik der neuen Oper in Dubai, in der wir den musikalischen Höhepunkt unserer Reise erleben werde: Tschaikowskis Meisterwerk „Eugen Onegin“!

1. Tag:
Mittags Flug von Frankfurt nach Dubai. Gerne buchen wir für Sie Anschlussflüge von anderen Flughäfen nach Frankfurt (auf Anfrage). Abends Ankunft in Dubai. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten begrüßt uns in der Ankunftshalle unsere örtliche Reiseleitung und gemeinsam fahren wir zu unserem Luxushotel.

2. Tag:
Heute Vormittag wollen wir erst einmal in Ruhe ankommen, gemütlich frühstücken und unser Traumhotel mit seinem Privatstrand kennenlernen und genießen. Individuelles Mittagessen. Am frühen Nachmittag machen wir uns auf den Weg ins Zentrum von Dubai, unternehmen eine orientative Stadtrundfahrt und wenn es anfängt zu dämmern, wollen wir hinauf auf die Aussichtsplattform des höchsten Gebäudes der Welt, des Burj Khalifa. Einfach überwältigend ist der Blick über die Skyline und hinab auf die Dubai Fountains. Im Herzen der funkelnden Stadt genießen wir noch ein leichtes Abendessen bevor wir hinübergehen in die neueröffnete „Dubai Opera“. Mit Blick über die Dubai Fountain und den Burj Khalifa ist die neue Oper von Dubai, die von der Form arabischer Dhaus inspiriert wurde, ein echter Hingucker. Die Oper „Eugen Onegin“ beginnt um 20.00 Uhr.

3. Tag:
Nach einem schönen Frühstück wollen wir heute tiefer eintauchen in die noch recht junge Geschichte von Dubai. Bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt zeigt uns unser örtlicher Reiseleiter die bekannten aber auch versteckten und abseits der üblichen Touristenpfade gelegenen Sehenswürdigkeiten des Emirats. Wir werden auch viel erfahren über das Leben der Einheimischen, über Politik und Kultur des Landes. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erleben wir die Kontraste dieser faszinierenden Welt bei einem Spaziergang durch einen Souk. Der Souk ist ein kommerzielles Viertel in einer arabischen Stadt. In engen Gassen reiht sich ein Geschäft an das nächste. Vor den Türen der kleinen Läden preisen die Verkäufer lautstark ihre Waren an. Im Inneren reichen die Regale bis an die Decke und verschiedenste Güter – Textilien, Gewürze, Schmuck, Gold- und Silberwaren – leuchten, duften und schillern in allen Farben. Die orientalische Atmosphäre in den Souks möchte niemand verpassen. Am Abend individuelles Abendessen im Hotel.

4. Tag:
Heute ist (leider) schon der letzte Tag unserer Kurzreise nach Dubai. Da wir erst spät in der Nacht zurückfliegen, haben wir noch den ganzen Tag Zeit für unseren Ausflug nach Abu Dhabi. Unser Ziel: das am 11.11.2017 neu eröffnete „Louvre Abu Dhabi“. Zehn Jahre dauerten Planung und Bau unter Leitung des französischen Stararchitekten Jean Nouvel. Jean Nouvel nimmt mit seinem Kunst-Dom Stilelemente der arabischen Architektur auf. Inspirationsquelle waren Lichtstrahlen, die wie in einem orientalischen Basar die mit Bastmatten abgedeckten Gassen durchdringen. Die Geometrie der verschiedenen Schichten bildet eine Illumination aus 7850 Sternen. Je nach Sonneneinstrahlung werfen diese Sterne im Inneren raffinierte wechselnde Schatten an den Wänden und auf den Böden. Die vielen unter der Kuppel befindlichen Wasserbassins reflektieren die Lichtstrahlen zusätzlich, so dass ein impressionistisches Gesamtkunstwerk aus Licht entsteht. Mit dem spektakulären neuen Kunsttempel hat das erste universelle Museum der arabischen Welt eröffnet. „Eine universelle Metapher für kulturübergreifenden Dialog“ nennt der Direktor Manuel Rabaté das Haus, das nicht als westlicher Kunstexport in den Nahen Osten gesehen werden will, sondern als Brücke zwischen den Kulturen. Ist das gelungen? Wir wollen uns heute selbst ein Bild machen und sind sehr gespannt. Individuelles Mittagessen im Museum. Am Nachmittag orientative Stadtrundfahrt durch Abu Dhabi und Rückfahrt nach Dubai. In einem guten Restaurant in Dubai lassen wir die Reise ausklingen und fahren von hier aus direkt zum Flughafen.

6. Tag:
Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

 

Veranstalter: Musikreisen Manufaktur GmbH PALCO REALE

  • Flüge ab/bis Frankfurt nach Dubai
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im *****Luxushotel „Jumeirah Mina A’Salam“ in Dubai
  • Eintrittskarte für die Oper „Eugen Onegin“ in der Oper von Dubai
  • Orientative Stadtrundfahrt Dubai
  • Ausführliche, ganztägige Stadtbesichtigung Dubai
  • Besichtigung „Louvre Abu Dhabi“
  • Auffahrt zum höchsten Hochhaus der Welt „Burj Khalifa“
  • 1 Mittagessen (Getränke extra)
  • 2 Abendessen (Getränke extra)
  • Transfers und Rundfahrten lt. Programm
  • PALCO REALE-Musikreiseleitung durch Medi Gasteiner
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung lt. Programm
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Reiseführer Dubai & Abu Dhabi

*****Hotel Jumeirah Mina A’Salam

Details
  • Pro Person im DZ (Preis ab)
    2895 €
  • pro Person im EZ (Preis ab)
    3495 €

*****Hotel Jumeirah Mina A’Salam

Das *****Hotel „Jumeirah Mina A‘Salam“ gehört zu der renommierten Luxushotelkette „Jumeirah“ und ist Teil der beliebten Resortanlage „Madinat Jumeirah“. Es liegt an einer künstlichen Lagune, an die sich Kanäle und Wasserwege anschließen. „Mina A‘Salam“ bedeutet übersetzt „Hafen des Friedens“ und ist das perfekte Resort für anspruchsvolle Gäste, die sich von dem in Dubai einzigartigen Konzept eines weitläufigen Resorts in Form einer arabischen Lagunenstadt verzaubern lassen möchten. Viele der Terrassen, Promenaden und Restaurants verfügen über einen Zugang zum Wasser, schwimmende Wassertaxis bringen den Gast zu sämtlichen Zielen innerhalb der Madinat-Anlage. Wir haben für diese Reise Zimmer in der gehobenen Zimmerkategorie „Ocean Deluxe“ mit Meerblick gebucht. Der Flughafen Dubai International ist etwa 25 Kilometer entfernt.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Höchstteilnehmerzahl: 18 Personen

Reisepapiere: Alle Besucher der VAE müssen in Besitz eines Reisepasses sein, der noch mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig ist. Ein 30 Tage gültiges Touristenvisum wird kostenlos bei Einreise ausgestellt.

Medi Gasteiner: Die gebürtige Salzburgerin Medi Gasteiner kann auf eine langjährige erfolgreiche Tätigkeit in der Musikbranche verweisen. Nach Führungspositionen bei den Plattenfirmen Orfeo, Philips Classics, Sony Classical und Berlin Classics hatte sie eine eigene PR-Agentur, wo sie hauptsächlich für Sänger und Dirigenten arbeitete. Medi Gasteiner war fünf Jahre Orchestermanagerin des hr-Sinfonieorchesters und wurde dann Musikredakteurin beim Hessischen Rundfunk mit Schwerpunkt Oper. Sie hält Vorträge mit aufwändigen Bild- und Tonpräsentationen über Opern, Dirigenten und Solisten, oft auch in Gesprächen mit Künstlern (z.B. über 40 Vorträge im Union International Club, Frankfurt seit 2006). Die große Opernliebhaberin hat bereits etwa 70 Opernhäuser weltweit besucht. Medi Gasteiner spricht fließend englisch, französisch, italienisch und etwas holländisch und spanisch.