DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Jahreswechsel in Bremen - Konzert, Kunst & Silvesterfeier - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.12.2024 - 01.01.2025
Preis:
ab 1305 € pro Person

Die Bremer Stadtmusikanten sind nicht nur weltbekannt. Ihr Plan, nach Bremen zu gehen, ist auch heute noch eine richtig gute Idee: Die Hansestadt an der Weser bietet eins der wohl schönsten Altstadtviertel Deutschlands ("Schnoor"), Rathaus und Roland stehen auf der UNESCO Welterbeliste, die einzigartige Böttcherstraße im Herzen der Stadt ist ein echtes Schmuckstück und die bedeutende Bremer Kunsthalle bietet Kunstgenuss pur.
Freuen Sie sich auf einen harmonischen Abend in Bremens Konzerthaus "Die Glocke", wenn die "Philharmonie der Solisten" Antonio Vivaldis "Die Vier Jahreszeiten" spielen.
Den Jahreswechsel feiern Sie gemeinsam beim festlichen Silvesterabend mit Musik und Tanz im Hotel.
Begleitet wird diese Reise ab und bis Düsseldorf von Corinna Spellerberg.

Sonntag, 29.12.2024: Anreise, Altstadt und Ratskeller
Bahnfahrt 1. Klasse von Düsseldorf nach Bremen. Der Bus bringt Sie in Ihr modernes Hotel direkt an der Böttcherstraße. Nach dem Zimmerbezug treffen Sie Ihren Gästeführer, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird und begeben sich gemeinsam auf eine Entdeckungstour durch den historischen Stadtkern Bremens. Der alte Marktplatz zählt zu den schönsten in Europa und das Rathaus mit dem Roland wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Natürlich treffen Sie die Bremer Stadtmusikanten und schlendern durch die romantische Böttcherstraße. Erbaut zwischen 1924 und 1934 von Ludwig Roselius, dem Kaffeekaufmann und Erfinder des koffeinfreien Kaffee HAG.
Im Anschluss kehren Sie in den Ratskeller direkt unter dem Rathaus ein. Kein berühmter Besucher Bremens hat es im Laufe von mehr als fünf Jahrhunderten versäumt, in dem von ratsherrlichen Geschichten umwitterten Ratskeller zu Gast zu sein. Schon dadurch, dass der Keller zu allen Zeiten im städtischen Eigentum war, in ihm die ältesten deutschen Weine lagern, und der Rat eine besondere Stube für seine eigenen Gäste bereithielt, war der Ratskeller der gegebene Ort, große Herrn zu bewirten und zu feiern. Bei einem spannenden Rundgang im Keller des UNESCO Welterbes. entdecken Sie kostbare Weinschätze und
erfahren mehr über die Bremer Weintradition. In ganz besonderer Atmosphäre verkosten Sie hier deutsche Qualitätsweine, bevor Sie im Ratskeller zu Abend essen.

Montag, 30.12.2024: Bremerhaven, Auswandererhaus und Kammerkonzert in der Glocke
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus in die benachbarte Hafenstadt Bremerhaven. Mit dem Überseehafengebiet ist sie eine der größten europäischen Hafenstädte und ein wichtiges Exportzentrum direkt an der Nordsee. Sie entdecken die wichtigsten Bereiche des Hafengebietes, mit dem Fischereihafen, den Bereichen der Fischwirtschaft, die Innenstadt mit dem Museumshafen und den Hafenwelten Bremerhaven, dem Alten Hafen/Neuen Hafen und durch den Zollbereich der Überseehäfen vorbei an dem Kreuzfahrt-Terminal, der Lloyd Werft und dem beeindruckenden Container-und Auto-Terminal. Im Anschluss besichtigen Sie eine der großen Attraktionen der Stadt, das prämierte Deutsche Auswandererhaus. Zwischen 1830 und 1974 wanderten über sieben Millionen Menschen vom Hafen der Seestadt aus, um in den USA, Kanada, Brasilien, Argentinien oder Australien eine neue Heimat zu finden und an eben jenem authentischen Ort werden ihre Geschichten erzählt.
Nach einem Mittagsimbiss starten Sie eine historische Zeitreise und erleben viele Stationen der Auswanderung: Aufbruch im Morgengrauen, Atlantiküberfahrt und Ankunft in New York. Während Sie die Jahrhunderte durchwandern, erzählt man Ihnen die Lebensgeschichten der Auswanderer und heutigen Nachfahren in den USA. Natürlich bleibt etwas Zeit für eigene Erkundung und Familienforschung, bevor es zurück geht nach Bremen.
Um 17.30 Uhr serviert man Ihnen einen kleinen Theater-Imbiss im Hotel, bevor Sie zum Konzerthaus DIE GLOCKE gehen. Das expressionistische Konzerthaus neben dem Dom ist bereits seit über 75 Jahren das traditionsreiche Zentrum des Musiklebens in der Hansestadt. Im kleinen Saal präsentiert Ihnen die Philharmonie der Solisten “Die vier Jahreszeiten” von Vivaldi.

Dienstag, 31.12.2024: Kunsthalle und Silvesterfeier
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Bremer Kunsthalle. Ihr Träger, der Bremer Kunstverein, feierte im letzten Jahr sein 200-jähriges Bestehen und ist damit nicht nur einer der ersten Kunstvereine, die in Deutschland gegründet wurden, sondern auch der älteste Verein in Bremen, der bis heute noch existiert. Die Kunsthalle selbst ist eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen und hat sich durch herausragende wechselnde Ausstellungen ein hohes Ansehen erworben. Sie besichtigen die Sonderausstellung KIRCHNER HOLZSCHNITTE. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts feierten die Expressionisten den Holzschnitt als experimentelles Ausdrucksmittel. Vor allem Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), der Mitbegründer der Künstlergemeinschaft Die Brücke, sah seine Druckgrafik der Malerei ebenbürtig. Die Ausstellung zeigt rund 180 hochkarätige Holzschnittwerke von Ernst Ludwig Kirchner und bietet einen tiefen Einblick in sämtliche Schaffensphasen. Zu sehen sind eindrucksvolle, teils großformatige Blätter, darunter viele komplexe Farbholzschnitte. Kirchners Akte, Portraits, Stadtbilder und Landschaften erzählen von den Grundbefindlichkeiten menschlichen Seins, von Begehren, qualvoller Einsamkeit und dem Wunsch nach Gemeinschaft, von Angst und Gewalt und der Sehnsucht nach Ruhe und Frieden. Sie haben nach der Führung genügend Zeit sich auch in Ruhe die Dauerausstellung anzuschauen und die “Kunstmeile” zu besuchen, die direkt an der Bremer Kunsthalle liegt. Das Hotel liegt fußläufig entfernt und der Tag steht im Anschluss zur freien Verfügung in der Innenstadt.
Ab 18.30 Uhr werden Sie dann zum festlichen Silvesterabend im Saal des Radisson Blu Hotels empfangen. Hier erwartet Sie neben einem großen Silvesterbuffet auch Musik und Tanz bis in die Morgenstunden. Gerne darf das Tanzbein geschwungen werden oder Sie verbringen den Abend bei anregenden Gesprächen mit Ihrer Tischgesellschaft. 

Mittwoch, 01.01.2025: Abreise
Nach vielleicht durchtanzter Nacht schlafen Sie aus, bevor Sie sich noch einmal am Frühstücksbuffet stärken. Im Laufe des Vormittags Check-Out, Transfer zum Bremer Hbf und Rückfahrt nach Düsseldorf.

Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Veranstalter: Droste Reisen GmbH | Berliner Allee 38 | 40212 Düsseldorf

  • Bahnfahrt (1.Klasse) ab/bis Düsseldorf nach Bremen Hbf
  • Transfers ab/bis Bremen Hbf zum Hotel
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne Hotel Radisson Blu Bremen
  • Stadtspaziergang durch die Bremer Innenstadt und den Schnoor
  • Kellerführung durch den Ratskeller inklusive Weinprobe mit drei Weinen und Trüffel
  • 1x Abendessen im Ratskeller
  • Ausflug nach Bremerhaven mit 2-stündiger Rundfahrt durch die Stadt und das Hafengebiet des Überseehafens, Eintritt/Führung im Deutschen Auswandererhaus mit Mittagsimbiss und Getränk
  • 1x Konzertteller im Hotelrestaurant
  • Konzertkarte “Vier Jahreszeiten” für die Philharmonie der Solisten im kleinen Saal der GLOCKE, Preisklasse 1
  • Eintritt/Führung in der Bremer Kunsthalle durch die Sonderausstellung KIRCHNER HOLZSCHNITTE
  • Teilnahme an der Silvesterfeier im Hotel inklusive Silvesterbuffet, Getränke (Sekt, Wein, Bier, Softgetränke, Wasser, Kaffee, Tee), Musik und Tanz
  • Citytax
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • DROSTE-Reisebegleitung ab/bis Düsseldorf: Corinna Spellerberg

Nicht enthalten:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

****Hotel Radisson Blu Bremen

Details
  • Pro Peron im DZ
    1305 €
  • Pro Peron im EZ
    1495 €

****Hotel Radisson Blu Bremen

© RadissonBluBremen_Galerie

Das Radisson Blu Hotel Bremen ist modern eingerichtet. Durch den Atriumausgang gelangen Sie unmittelbar in die historische Böttcherstraße und von hier aus lässt sich die alte Hansestadt leicht erobern. Der Marktplatz mit seinen Sehenswürdigkeiten wie Roland und Rathaus (UNESCO-Weltkulturerbe), Bremer Stadtmusikanten und die Einkaufsstraßen sind nur wenige Schritte entfernt. Jedes der 235 komfortablen Zimmer ist mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage, Zimmersafe, Flatscreen-Fernseher mit SKY-TV Kanälen und mit im Aufenthalt inkludiertem Highspeed-Internetzugang ausgestattet. Im Atrium wird das reichhaltige Super Breakfast Buffet angeboten und für den Abend empfiehlt sich ein Besuch des Restaurants und Bar „THE L.O.B.B.Y.”, dem neuen, lässigen Schauplatz für Lebensart und Esskultur. Klare Formen, warme Farben und der offene Raum kreieren ein Gefühl von hanseatischem „Easy Living“. Im Active Club erwarten Sie ein Fitnessraum und zwei Saunen.
 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen