DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Silvester in Rom - 5 Tage

RP Leserreisen Advent & Festtage
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.12.2018 - 03.01.2019
Preis:
ab 995 € pro Person

Kaiser, Könige und Päpste haben Rom ein unverwechselbares Gesicht verliehen und im Laufe der Zeit in eine der weltweit schönsten Metropolen verwandelt. Zur Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel versprüht die Ewige Stadt eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Lassen Sie die grauen Wintertage in Deutschland hinter sich, genießen Sie das milde Klima und erleben erholsame Tage.

1. Tag: Anreise | Scarpinata Romana
Flug von Düsseldorf nach Rom. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung werden Sie zu Ihrem ****Hotel in zentraler Lage der Stadt gebracht. Im Anschluss unternehmen Sie eine "Scarpinata Romana" – einen ausgiebigen Spaziergang durch Rom. Ausgehend von der Engelsburg und der Engelsbrücke führt Sie Ihr Rundgang zum Pantheon. Das Gebäude aus dem zweiten Jahrhundert war einst den Göttern geweiht. Seit 609 wird das am besten erhaltene antike Bauwerk Roms als katholische Kirche genutzt. Nach der ausführlichen Besichtigung besuchen Sie die Basilika Santa Maria sopra Minerva. Im Innenraum des Sakralbaus erwarten Sie Kunstwerke von Michelangelo und Bernini. Ihr Rundgang endet am Campo de'Fiori mit Blick auf den Palazzo Spada und den Palazzo Farnese. Zum Abschluss erwartet Sie ein Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Stadtrundfahrt & '100 Krippen'
            "Antikes Rom" (fakultativ) | "New Year's Concert" & "Silvesterabendessen" (jew. fakultativ)

Bei einer Rundfahrt begegnen Sie anschließend den Sehenswürdigkeiten der Metropole. Auf Jahrtausende alten Routen, vorbei am Kolosseum und dem Forum Romanum, an zahlreichen wunderschönen Kirchen und weltberühmten Plätzen, gelangen Sie zum 1911 eingeweihten Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II., auch "Vittoriano" genannt. Mit dem gläsernen Lift erreichen Sie die Aussichtsterrasse des Nationaldenkmals und Staatssymbols und genießen den herrlichen Ausblick auf Rom. Zum Abschluss besuchen Sie in der Kirche Santa Maria del Popolo auf der Piazza del Popolo die '100 Krippen'. Die Ausstellung zeigt Weihnachtskrippen aus den italienischen Regionen und aus aller Welt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, sich in die Vergangenheit der Stadt zu begeben. Das Forum Romanum wurde ab dem sechsten vorchristlichen Jahrhundert trocken gelegt und bebaut. Ausgehend vom Konstantinsbogen und entlang der Tempel- und Palastanlagen erreichen Sie den Kapitolinischen Hügel. Freuen Sie sich auch auf die Besichtigung des im Jahr 80 nach Christus eröffneten Kolosseums, des größten geschlossenen Baus der römischen Antike. Die schillernde Musik des römischen Barock ist der Star dieses außergewöhnlichen Ereignisses. Der Klang der Barockmusik kommt in den Original-Instrumenten aus der Zeit in einem der berühmtesten Paläste im Herzen des historischen Zentrums von Rom lebendig: Palast Pamphili. Das Neujahrskonzert im Palazzo Doria Pamphili beginnt um 17.00 Uhr im einzigartigen Thronsaal. Der Raum, der zur Privatwohnung der Prinzessin Doria Pamphili gehört, bietet eine perfekte Szenerie mit der Original Einrichtung aus dem 18. Jahrhundert. Außerdem besuchen Sie die Privaträume der Prinzessin. Am letzten Abend des Jahres haben Sie Gelegenheit, ein Silvesterabendessen in einer Trattoria zu genießen.

3. Tag: Neujahrssegen des Papstes | "Roms Kirchen & ihre Mosaiken" (fakultativ)
Nach dem Frühstück nehmen Sie am Neujahrssegen des Papstes teil (Papstanwesenheit vorausgesetzt). Wenn Sie möchten, besichtigen Sie drei römische Kirchen mit ihren Mosaiken. Zunächst gelangen Sie zur Basilika Santa Maria Maggiore – einer der vier Papstbasiliken der Stadt. Die Mosaiken in der Apsis aus dem 13. Jahrhundert befassen sich insbesondere mit dem Leben Marias. Im Anschluss besuchen Sie die frühmittelalterliche Basilika Santa Prassede. Die Titelkirche wurde nach dem Vorbild von Alt Sankt Peter erbaut und ist das bedeutendste Beispiel byzantinischer Kunst in Rom. Berühmt ist der Sakralbau für seinen alten Glockenturm und die gut erhaltenen Mosaiken. Zum Abschluss besichtigen Sie mit San Giovanni in Laterano eine weitere Papstbasilika Roms. Neben kunstvollen Mosaiken erwarten Sie der Kreuzgang und das achteckige Baptisterium. Am Abend haben Sie Gelegenheit in der Kirche San Paolo entro le Mura die festliche Aufführung der "I Virtuosi dell'Opera di Roma" zu erleben. Der Sakralbau wurde im Jahr 1873 als erste nicht-katholische Kirche innerhalb der Stadtmauern errichtet. Die kleine Kirche begeistert durch ihre Mosaiken und Glasmalereien sowie eine gute Akustik.

4. Tag: "Villa Borghese" | "Petersdom & Vatikanishe Museen" (jew. fakultativ)
Den heutigen Tag gestalten Sie nach eigenen Vorstellungen. Am Vormittag können Sie sich einem kulturellen Schatz der Stadt widmen. Die Villa Borghese mit ihrer Galleria und dem Park ist einen Besuch wert. Die Kunstsammlung der Borghese zählt zu den weltweit wertvollsten und spannendsten. Nachdem Sie Gemälde von Peter Paul Rubens und Leonardo da Vinci sowie Skulpturen von Gian Lorenzo Bernini und Antonio Canova gesehen haben, lassen Sie sich von der Parkanlage in den Bann ziehen. Heute Nachmittag haben Sie Gelegenheit, einen besonderen Höhepunkt Ihrer Reise zu buchen: Sie besichtigen zunächst den imposanten Petersdom. Die Basilika Sankt Peter ist der religiöse Mittelpunkt des unabhängigen Staates der Vatikanstadt und eine der sieben Pilgerkirchen Roms. Der Ursprung der Papstbasilika geht in das Jahr 324 zurück, als Kaiser Konstantin auf dem Vatikanischen Hügel eine Basilika errichten ließ. Nach mehreren Erweiterungen und Renovierungsarbeiten sollte die Konstantinische Basilika Alt St. Peter unter Papst Julius II. erneut erweitert werden. Da das Gebäude jedoch an mehreren Stellen einsturzgefährdet war, entstand stattdessen ab April 1506 ein monumentaler Neubau. An dem über einhundert Jahre dauernden Bau waren zahlreiche Baumeister und Künstler beteiligt. Im November 1626 konnte die Basilika schließlich von Papst Urban VIII. geweiht werden. Der Petersdom beherbergt beeindruckende Werke Michelangelos – die Tragkonstruktion der doppelschaligen Kuppel sowie auch Michelangelos Römische Pietà aus dem 15. Jahrhundert und die von Arnolfo di Cambio um 1300 geschaffene Bronzestatue des Heiligen Petrus. Danach erwarten Sie die berühmten Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle, die exklusiv für Sie reserviert sind. Sie gilt heute als das bedeutendste Kirchengebäude im Vatikanstaat. In der Kapelle findet das Konklave, die Neuwahl des Papstes und des Bischofs von Rom durch die Kardinäle statt. Nach zehn Jahren Bauzeit wurde sie im Jahr 1483 eingeweiht. Der Baubeginn fiel mit Michelangelos Geburtsjahr zusammen. Neben den Gewölbefresken Michelangelos gibt es an den Seitenwänden Werke weiterer berühmter Künstler. Lassen Sie dieses einmalige Kunsterlebnis in intimer Ruhe auf sich wirken.

5. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafe und Rückflug nach Düsseldorf.

 

Versanstalter: Mondial Tours MT SA

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Rom
    (Umsteigeverbindungen möglich)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühtstück im ****Hotel Le Méridien Visconti Rome
  • Stadtrundgang "Scarpinata Romana" mit Besichtigung des Pantheons, inklusive Abendessen
  • Stadtrundfahrt mit Besuch der Aussichtsterrasse des Nationaldenkmals Vittorio Emanuele II. und der Ausstellung '100 Krippen'
  • Teilnahme am Neujahrssegen des Papstes
    (Papstanwesenheit vorausgesetzt)
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

****Hotel Le Méridien Visconti Rome

Details
  • pro Person im DZ
    995 €
  • Pro Person im EZ
    1265 €

Fakultativ

  • Ausflug "Antikes Rom"
    65 €
  • Ausflug "Roms Kirchen & ihre Mosaiken"
    50 €
  • Ausflug "Villa Borghese"
    65 €
  • Ausflug "Petersdom & Vatikanische Museen exklusiv"
    125 €
  • New Year's Concert
    60 €
  • Silvesterabendessen
    75 €

****Hotel Le Méridien Visconti Rome

Im Herzen der Altstadt – Borgo – empfängt Sie Ihr luxuriöses Hotel. Im Restaurant "Bistro" werden authentische, regionale Gerichte aus lokalen Produkten serviert. Zudem verfügt das Hotel über eine gemütliche Bar. Die modernen, eleganten Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat-TV, Minibar sowie einem Badezimmer mit Bad bzw. Dusche/WC ausgestattet. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Engelsburg, Peterskirche sowie die Einkaufsstraßen rund um die Spanische Treppe erreichen Sie bequem zu Fuß.

Alle Gäste, die in Rom übernachten, müssen eine Kurtaxe in Höhe von 6,- Euro pro Person und Übernachtung begleichen. Die Abgabe ist beim Check-Out vom Gast zu entrichten.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Mindestteilnehmerzahl für fakultative Ausflüge: 15 Personen