DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Silvester in der Schweiz - 5 Tage

Sonderzug Reisen Festtagsreisen Europa
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.12.2017 - 02.01.2018
Preis:
ab 1195 € pro Person

Schnee und Sonne, Hochwälder und Uferpromenaden, schroffe Felsen und Palmen, lebendige Städte und idyllische Seen, Schweizer Eisenbahnromantik und mediterranes Lebensgefühl – der Winter in der Schweiz begeistert durch seine faszinierenden Gegensätze. Mit dem legendären Glacier Express durchqueren Sie zunächst die weiße Zauberwelt der Alpen und fahren dann im komfortablen Reisebus in den Kanton Tessin. Am schönen Luganersee verbringen Sie erholsame Tage und unternehmen spannende Ausflüge in die Umgebung und nach Norditalien. Gönnen Sie sich eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Silvesterreise zwischen Schnee und Palmen.

1. Tag: Donnerstag, 29. Dezember 2017
Anreise in den Raum Genfer See/ins Wallis
Sie fliegen von Düsseldorf nach Zürich. Nachdem Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen wurden, fahren Sie im komfortablen Reisebus durch die winterliche Bergwelt der Schweiz. Vorbei an Bern und Vevey und entlang des Genfer Sees erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Genfer See oder im Wallis. Den Tag lassen Sie beim gemeinsamen Abendessen im Hotel ausklingen.

2. Tag: Freitag, 30. Dezember 2017
"Mit dem legendären Glacier Express von Brig nach Chur" sowie Fahrt nach Lugano
Nach dem Frühstück werden Sie nach Brig gebracht. Der schöne Ortsteil von Brig-Glis befindet sich am Südufer der Rhône zwischen den Walliser und den Berner Alpen. Am Bahnhof erwartet Sie der legendäre Glacier Express, der "langsamste Schnellzug der Welt". Durch die romantische Landschaft des Gomstales und über den rund 2.000 Meter über Meer liegenden Oberalppass erreichen Sie Chur in Graubünden. Während der Fahrt durch uralte Kulturlandschaften genießen Sie den Blick auf das herrliche Alpenpanorama und die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Unterwegs wird Ihnen ein Tellergericht mit anschließendem Dessert serviert. In der Hauptstadt des Kantons Graubünden steigen Sie in den Bus und fahren durch urige Bergdörfer, winterliche Wälder und den San-Bernardino-Tunnel nach Lugano am gleichnamigen See. Das Tessin, der südlichste Kanton der Schweiz, besticht durch sein mildes Klima, eine mediterrane Vegetation und das italienische Flair. Nach der Zimmerbelegung im ****Hotel gestalten Sie den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen. Wenn Sie das Verpflegungspaket gebucht haben, wird Ihnen das Abendessen im Hotel serviert.

3. Tag: Samstag, 31. Dezember 2017
Ausflug "Como am idyllischen Comer See und die historische Zahnradbahn auf den Monte Generoso" (fakultativ) und stilvolle Silvesterfeier (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Entspannen Sie im Hotel oder erkunden Sie die malerische Umgebung bei einem gemütlichen Spaziergang. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, nach dem Frühstück zunächst Como am südwestlichen Ufer des gleichnamigen Sees zu besuchen. Beim Rundgang durch die engen Gassen und entlang der Stadtmauer entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der lombardischen Stadt. Freuen Sie sich unter anderem auf die Piazza Cavour und die Kathedrale di Santa Maria Assunta. Begonnen im Jahr 1396 konnte der Dom zu Como erst rund dreieinhalb Jahrhunderte nach der Grundsteinlegung fertiggestellt werden. Aufgrund der langen Bauzeit flossen neben der dominierenden Spätgotik und Frührenaissance mehrere unterschiedliche Stile in des imposante Gebäude ein. Im Anschluss fahren Sie über die Schweizer Grenze und durch das Tessiner Weinanbaugebiet Mendrisiotto nach Capolago. Seit 1890 ist die Gemeinde am Luganersee durch die Monte-Generoso-Bahn mit dem gleichnamigen Aussichtsberg verbunden. Genießen Sie die Fahrt mit der historischen Schmalspur-Zahnradbahn durch die Berglandschaft auf den über 1.700 Meter hohen Monte Generoso und lassen Sie sich vom einzigartigen Panoramablick auf die Südalpen in den Bann ziehen. Mit etwas Glück sehen Sie bei gutem Wetter den Mailänder Dom. Auf dem Berg befindet sich das vom bekannten Schweizer Architekten Mario Botta entworfene, im Frühjahr 2017 eröffnete Gebäude Fiore di pietra, in dessen Fenstern sich das Panorama spiegelt. Schließlich machen Sie sich auf den Rückweg zu Ihrem Hotel. Wenn Sie möchten, verbringen Sie den Jahreswechsel bei einer stilvollen Silvesterfeier im Hotel. Genießen Sie mehrere Gänge mit Spezialitäten der italienischen Küche und die Unterhaltung mit heiterer Musik.

4. Tag: Sonntag, 01. Januar 2017
Ausflug "Schöner Luganersee" (fakultativ) sowie "Farbenmeer über Ascona am Lago Maggiore" (inklusive)
Den ersten Tag des neuen Jahres können Sie nach eigenen Wünschen gestalten. Außerdem haben Sie Gelegenheit, eine Schifffahrt auf dem Luganersee zu unternehmen. Von der Schiffsanlegestelle in Lugano fahren Sie vorbei an Gandria, Campione d'Italia, Melide und Capo San Martino nach Paradiso. Die Gemeinde am Fuße des Monte San Salvatore grenzt nahtlos an Lugano und wird deshalb oftmals als Stadtteil der größten Stadt des Tessins angesehen. Während Sie sich auf dem See bewegen, lassen Sie sich von der Aussicht auf die Tessiner Berge, bunte Fischerdörfer und elegante Promenaden begeistern. Im Anschluss kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Nachdem Ihnen am späten Nachmittag ein Imbiss serviert wurde, begeben Sie sich zur Uferpromenade Piazza Giuseppe Motta in Ascona am Nordufer des Lago die Maggiore. Durch das direkt am See gelegene Zentrum ist die Kleinstadt der tiefstgelegene Ort der Schweiz. Traditionell findet in Ascona am Abend des Neujahrstages ein beeindruckendes Feuerwerk statt. Freuen Sie sich auf dieses Erlebnis über dem in allen Farben des Feuerwerks leuchtenden Wasser des Lago Maggiore. Im Anschluss machen Sie sich auf den Rückweg zum Hotel in Lugano, wo Sie bei Buchung des Verpflegungspaketes das Abendessen genießen.

5. Tag: Montag, 02. Januar 2017
Ausflug "Mittelalterliches Bellinzona" sowie Rückreise nach Düsseldorf
Am heutigen Vormittag widmen Sie sich der Hauptstadt des Kantons Tessin. Bellinzona befindet sich am Fuße des Gotthardmassivs in der Ebene des Flusses Tessin, nach welchem der Kanton benannt wurde. Bekannt ist die Stadt für ihre drei Burgen der mittelalterlichen Wehranlage. Neben dem zentralen, auf einem Felsrücken über der Altstadt erbauten Castelgrande wurden auch die benachbarten Burgen Castello di Montebello und Castello di Sasso Corbaro sowie die verbindenden Festungsmauern im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Dort, wo sich das Castelgrande befindet, errichteten bereits die Römer ein Kastell, das die Gegend vor den gefürchteten Alemannen schützen sollte. Bei einem Rundgang lassen Sie sich von der spannenden Geschichte und dem einzigartigen Charme Bellinzonas in den Bann ziehen. Im Anschluss an eine Pause mit Gelegenheit, ein Mittagessen einzunehmen (fakultativ), fahren Sie zum Flughafen Zürich und treten den Rückflug nach Düsseldorf an.

 

Veranstalter: Veranstalter: Mondial Tours MT SA

  • Flug von Düsseldorf nach Zürich und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Alle Fahrten und Transfers während der Reise
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im 3- bzw. 4-Sterne Hotel im Raum Genfer See oder im Wallis
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel "De la Paix" in Lugano am Luganersee
  • Imbiss am Neujahrstag
  • Fahrt mit dem Glacier Express (2. Klasse) von Brig nach Chur, inklusive Tellergericht und Dessert
  • Besuch des Neujahrsfeuerwerks in Ascona
  • Stadtrundgang Bellinzona
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

De la Paix

Details
  • Pro Person im DZ (Preis ab)
    1195 €
  • pro Person im EZ (Preis ab)
    1395 €

Fakultativ

  • Ausflug «Como am idyllischen Comer See & historische Zahnradbahn»
    70 €
  • Ausflug «Schöner Luganersee» mit
    50 €
  • 1. Klasse im Glacier Express (Aufpreis)
    50 €
  • Verpflegungspaket
    65 €
  • Stilvolle Silvesterfeier
    100 €

De la Paix

Das in der Nähe des Luganer Sees gelegene Hotel De La Paix ist nur wenige Schritte vom Stadtzentrum und vom neuen Kulturzentrum LAC Lugano entfernt. Seine mehrsprachigen Mitarbeiter werden Sie mit Freude und Herzlichkeit empfangen.
 
Dieses First-class Superior Hotel bietet 131 Zimmer mit allem Komfort. Alle Zimmer sind elegant möbliert und ausgestattet mit Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Direktwahl-Telefon, Minibar, TV, Zimmersafe und Klimaanlage. Gratis WI-FI-Anschluss im ganzen Hotel.
 
Das Hotel bietet seinen Gästen auch einen großen Parkplatz an.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Mindestteilnehmerzahl für die fakultativen Ausflüge: 15 Personen