DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Riga - Jahreswechsel an der Ostsee - 4 Tage

© Fotolia/ingusk
Städte & Kultur Advent & Festtage Europa
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 845 € pro Person

Lettlands Hauptstadt Riga zählt zu den europäischen Trendmetropolen. Die mittelalterlichen Altstadtgassen und -plätze bilden einen spannenden Kontrast zu den Jugendstilhäusern außerhalb der Stadttore. Dazu überall Szene-Cafés und In-Restaurants. Am Silvesterabend genießen Sie ein Drei-Gänge-Menü in einem Altstadtlokal und mischen sich anschließend unter die feiernden Letten.

Termin 1: 29.12.18 – 01.01.19

1. Tag, Sa: Auf nach Lettland
Vormittags Linienflug nonstop mit Lufthansa von Frankfurt nach Riga. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie gleich in Ihr Hotel in der Innenstadt. Nach dem Check-in haben Sie Zeit für einen ersten individuellen Bummel.

2. Tag, So: Riga – Paris des Ostens
Vormittags Spaziergang durch Riga, die ungekrönte Hauptstadt des Baltikums. Die Neustadt fasziniert mit einem einzigartigen Bestand an Häusern in feinstem Jugendstil, in der Altstadt leuchten die Fassaden der Kontor-, Gilde- und Bürgerhäuser fast wie neu. Das Rigaer Schloss, die Petrikirche und der Dom liegen auf Ihrem Weg. Der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz verbreitet eine feierliche Atmosphäre. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Jugendstilhäuser des russischen Architekten Michail Eisenstein. Zum Abschluss besuchen Sie mit dem Zentralmarkt den größten Lebensmittelmarkt Lettlands. Sie kommen mit einem Händler ins Gespräch und probieren einheimische Produkte.

3. Tag, Mo: Ins neue Jahr
Ein ganzer Tag für eigene Entdeckungen in Riga. Wer mag, bucht den Ausflug zum rund 50 Kilometer südlich von Riga gelegenen Schloss Rundale (gegen Mehrpreis). Das Prachtschloss des Meisterarchitekten Rastrelli wurde nach dem Vorbild des französischen Schlosses Versailles gestaltet. Was Liebe so alles erbaut! Der Palast ist ein Geschenk der Zarin Ann an ihren Geliebten. Bei der Besichtigung erfahren Sie auch vom Schicksal Ihres Liebhabers. Rückkehr nach Riga am Nachmittag.
Den Abend beginnen Sie alle gemeinsam mit einem Drei-Gänge-Menü in einem Altstadtrestaurant. Anschließend tauchen Sie in die Silvesterfeierlichkeiten in der Innenstadt ein, wo Sie gemeinsam mit den Letten das neue Jahr begrüßen. Prosit Neujahr!

4. Tag, Di: Zurück nach Hause
Ausschlafen, frühstücken – dann heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nonstop mit Lufthansa nach Frankfurt.

******************************************
Termin 2: 30.12.18 – 03.01.19

1. Tag, So: Auf nach Lettland
Vormittags Linienflug nonstop mit Lufthansa von Frankfurt nach Riga. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie gleich in Ihr Hotel in der Innenstadt. Nach dem Check-in haben Sie Zeit für einen ersten individuellen Bummel.

2. Tag, Mo: Riga – Paris des Ostens
Vormittags Spaziergang durch Riga, die ungekrönte Hauptstadt des Baltikums. Die Neustadt fasziniert mit einem einzigartigen Bestand an Häusern in feinstem Jugendstil, in der Altstadt leuchten die Fassaden der Kontor-, Gilde- und Bürgerhäuser fast wie neu. Das Rigaer Schloss, die Petrikirche und der Dom liegen auf Ihrem Weg. Der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz verbreitet eine feierliche Atmosphäre. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Jugendstilhäuser des russischen Architekten Michail Eisenstein.
Zum Abschluss besuchen Sie mit dem Zentralmarkt den größten Lebensmittelmarkt Lettlands. Sie kommen mit einem Händler ins Gespräch und probieren einheimische Produkte. Den Abend beginnen Sie mit einem Drei-Gänge-Menü in einem Altstadt-restaurant. Anschließend tauchen Sie mit Ihrem Scout in die Silvesterfeierlichkeiten in der Innenstadt ein, wo Sie gemeinsam mit den Letten das neue Jahr begrüßen. Prosit Neujahr!

3. Tag, Di: Entdeckertag
Ein ganzer Tag für eigene Entdeckungen in Riga. Wer mag, bucht den Ausflug zum rund 50 Kilometer südlich von Riga gelegenen Schloss Rundale (gegen Mehrpreis). Das Prachtschloss des Meisterarchitekten Rastrelli wurde nach dem Vorbild des französischen Schlosses Versailles gestaltet. Was Liebe so alles erbaut! Der Palast ist ein Geschenk der Zarin Ann an ihren Geliebten. Bei der Besichtigung erfahren Sie auch vom Schicksal Ihres Liebhabers. Rückkehr nach Riga am Nachmittag.

4. Tag, Mi: Entdeckertag
Ein weiterer Tag zur freien Verfügung in Riga. Langweilig wird es hier sicher nicht: die Gässchen der Altstadt, zahlreiche Museen oder der sehenswerte Zentralmarkt warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

5. Tag, Do: Zurück nach Hause
Heute heißt es Abschied nehmen. Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nonstop mit Lufthansa nach Frankfurt.

 

Reiseveranstalter:
Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München
 

• „Rail&Fly inclusive“ zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
• Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Riga und zurück
• Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 128 €)
• Transfers und Stadtrundfahrt mit landesüblichem Reisebus
• 3 bzw. 4 Übernachtungen (je nach Reisetermin) mit Frühstücksbuffet im guten Mittelklassehotel
• Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Riga

Und außerdem inklusive
• Drei-Gänge-Menü in einem Altstadtlokal am 31.12.
• Besuch der Silvesterfeierlichkeiten in der Innenstadt
• Eintrittsgelder
• Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
• Ein Reiseführer pro Buchung
 

****Hotel

  • pro Person im DZ
    845 €

Fakultativ

  • Ausflug Schloss Rundale
    75 €
  • Anschlussflüge ab/bis Düsseldorf
    195 €

Sie wohnen in Riga im komfortablen ****Stadthotel Wellton Riga am Rand der historischen Altstadt. Das Hotel verfügt über 174 moderne Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, kostenfreiem W-LAN und Minibar. Für Ihr leibliches Wohl sorgen ein Restaurant sowie eine Lobby-Bar. Zur Entspannung steht ein großzügiger Wellnessbereich zur Verfügung (gegen Gebühr).


-Änderungen vorbehalten-
 

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Reisepapiere und Impfungen
Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Kulturelles Angebot
Gerne organisieren wir für Sie auf Anfrage und gegen Mehrpreis Eintrittskarten für Oper, Theater oder Konzerte. Die Spielpläne werden erfahrungsgemäß ab September veröffentlicht.