DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Oman Deluxe - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.10.2019 - 08.10.2019
Preis:
ab 4675 € pro Person

Das Sultanat Oman ist die versteckte Perle an der Spitze der Arabischen Halbinsel. Es gilt als geradezu legendäres Reich der Seefahrer und Händler an der „Seidenstraße des Meeres”. Der Oman besticht mit einer wunderbaren Kombination aus zeitloser Tradition und modernem Leben – ein Ort, an dem man morgens einen alten Souk erkunden und abends eine Veranstaltung auf Weltklasseniveau im Royal Opera House genießen kann. Von hohen Gebirgsketten und tiefen Schluchten über Wadis mit malerischen Wasserläufen, bis hin zu endlosen Stränden und den wohl atemberaubendsten Wüstenlandschaften der Erde: Die Schönheit des Omans in all ihren Facetten ist überall im Land offensichtlich. Unsere komfortbetonte Reise stellt Ihnen eines der letzten Paradiese vor.

1. Tag: Anreise
Mittags Flug von Frankfurt nach Muscat. Gleich nach der Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem komfortablen Heim für die nächsten Tage: Das *****Hotel The Chedi erwartet Sie zum Welcome-Dinner.

2. Tag: Muscat
Den Anfang Ihres Besichtigungsprogramms macht eine der schönsten Moscheen der arabischen Welt. Mit indischen und iranischen Elementen ist die Architektur der Großen Sultan-Qabus-Moschee reich, aber nicht zu üppig geschmückt. Anschließend besuchen Sie mit dem Royal Opera House ein weiteres Renommierstück des Landes. Das pompöse Opernhaus wurde 2011 eröffnet und präsentiert regelmäßig berühmte Gastspiele. Die Fassade ist mit rosafarbenem Kalkstein aus der Wüste verkleidet, die Räume sind prachtvoll mit Marmor und wertvoller Täfelung ausgestattet. Anschließend erleben Sie im Stadtteil Muttrah den quirligen Souk als echtes Kontraststück zu diesen Perlen der Moderne: ursprüngliches orientalisches Leben im Land Sindbad des Seefahrers. Der Duft von Weihrauch, Räucherstäbchen und Gewürzen strömt durch die vielen Gassen mit den unzähligen kleinen Läden. Hier wird sich auch die Gelegenheit zu einer kleinen Pause bieten. Die Geschichte des Landes ist dann auch folgerichtig Thema der Besichtigung im 2016 eröffneten Nationalmuseum mit seinen reichen Beständen. Leider nur von außen sehen Sie auch den prächtigen Palast des Sultans. Zum Abendessen erwartet Sie das Bait Al Shams Restaurant mit lokalen Spezialitäten.

3. Tag: Wahiba Sands
Zu einer Südarabien-Reise gehört natürlich auch ein Ausflug in die Wüste. Die Wahiba Sands sind so etwas wie eine kleine „Ausgabe” der Rub al Chali, der größten Sandwüste der Welt. Mit Geländewagen fahren Sie ins üppig bewachsene Wadi Bani Khalid, eine Bilderbuchoase mit Badegelegenheit. Freuen Sie sich anschließend auf ein exklusives Barbecue in einem arabischen Zelt. Dazu eine unvergessliche Fahrt durch Täler und rund 100 m hohe Dünen. Zurück in Muscat widmen Sie sich heute Abend der indischen Küche, die in einem spektakulären Restaurant stilgerecht serviert wird.

4. Tag: Nizwa
Am frühen Morgen fahren Sie nach Nizwa, Omans traditionelles und kulturelles Zentrum und frühere Hauptstadt des Landes. Das Programm beginnt am frühen Morgen mit dem Besuch des Kamelmarktes. Einmal in der Woche treffen sich hier Beduinen und Bauern aus der Umgebung, um auf dem Markt ihr Vieh zu verkaufen. Vom spektakulären bunten Treiben und Feilschen werden Sie begeistert sein! Beeindruckend sind auch die alles überragende Festung und der farbenfrohe und lebendige Souk. Durch das Tor am Ende des Souks gelangt man zum Fort aus dem 17. Jh., dessen riesiger markanter Rundturm einst Schwingungen von 24 Kanonen standhalten sollte. Von oben bietet sich ein hervorragender Panoramablick auf Nizwa und die umliegende Gegend. Von hier erkennen Sie das Ausmaß dieser Oase mit ihren unzähligen Palmen. Doch mindestens genauso beeindruckend ist die Fahrt hinauf zum Jebel Shams, dem Grand Canyon des Orients. Ein Spaziergang entlang des Canyons zeigt, warum Oman auch als Traumland für Geologen bekannt ist. Kaum irgendwo anders kann man die Geschichte des Planeten Erde so eindrucksvoll studieren.

5. Tag: Oase Birkat Al-Mauz | Hadschar-Gebirge
Mit Geländewagen unternehmen Sie eine Tour durch die geologisch so einzigartigen Naturlandschaften des Omans. Das uralte Bewässerungssystem der Falaj, Teil des UNESCO-Welterbes, bewundern Sie in der Oase von Birkat Al-Mauz, die auch für ihre Dattelpalmen bekannt ist. Seit Jahrhunderten, wenn nicht noch länger, funktioniert das ausgeklügelte System der Kanäle und Wasserversorgung. Im Wadi Al Madeen beginnt die Bergstraße zum Jebel Akhdar, dem grünen Juwel des Hadschar-Gebirges – ohne Zweifel eine der schönsten Landschaften Arabiens. Hier herrscht ein angenehm mediterranes Klima, entsprechend gedeihen in den Gärten Trauben, Pfirsiche und Granatäpfel. Die Dörfer mit ihren Terrassen erinnern an den Jemen oder an Bali. Ein kleiner Spaziergang durch eines der Dörfer bringt Sie mit den freundlichen Menschen der Region in Kontakt. Sie leben unter anderem von der Verarbeitung der Blumen zu kosmetischen Produkten. Berühmt ist die Region vor allem für ihre uralten Rosenschläge, aus deren Blüten im Mai Rosenwasser destilliert wird.

6. Tag: Jebel Akhdar
Sie wohnen im Paradies inmitten beeindruckender Berge, Schluchten und Täler. Welch eine Ruhe, welch ein Ausblick! Der heutige Tag steht für allerlei Aktivitäten zur Verfügung – oder für das Genießen der einmaligen Natur. Auf Ihrem individuellen Programm können Bergwanderungen, sportliche Aktionen, Kochkurse oder Wellness im Spa-Center stehen. Ihr luxuriöses *****Hotel mit hervorragendem Service bietet ein außergewöhnliches Ambiente auf dem Hochplateau Jebel Akhdar, 2.000 m über dem Meeresspiegel. Jedes Zimmer bietet Panoramablick auf die Berge oder Gärten.

7. Tag: Muscat
Am späten Vormittag fahren Sie zurück in die Küstenebene in die Hauptstadt Muscat. Das Hotel The Chedi begrüßt Sie erneut, Sie beziehen ihr Tageszimmer und genießen das gemeinsame Abschieds-Abendessen. In der Nacht erfolgt der Transfer zum Flughafen.

8. Tag: Abreise
Flug von Muscat nach Frankfurt und Ankunft am frühen Morgen.

 

Veranstalter: Gebeco Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation GmbH & Co. KG | Holzkoppelweg 19 | 24118 Kiel

  • Flüge ab/bis Frankfurt nach Muscat
  • Rail&Fly (2.Klasse) ab/bis Heimatbahnhof
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in ****/***** Hotels
  • 6 × Frühstück, 1 × Mittagessen, 7 × Abendessen
  • Rundreise lt. Ausschreibung im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Besichtigungen & Eintritte lt. Programm
  • Jeep-Safari im komfortablen Geländewagen mit Klimaanlage (Besetzung: 4 Gäste plus Fahrer)
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • DROSTE – Reisebegleitung ab/bis Frankfurt: Claudia Droste-Deselaers

Unterkünfte laut Ausschreibung

  • pro Person im DZ
    4675 €
  • Pro Person im EZ
    6770 €
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, muss bis zum 28.05.2019 erreicht sein.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der nach Einreise noch mind. 6 Monate gültig ist. Zusätzlich ist ein Visum erforderlich, das vorab eingeholt werden muss (Online-Antrag, Zahlung per Kreditkarte, Kosten: OMR 5 = ca. € 10).
  • Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.
  • Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob sie trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle.
  • Programm- & Zeitenänderungen vorbehalten

 

Stadt Hotel Nächte
Muscat *****Hotel The Chedi 3
Nizwa ****Hotel Golden Tulip 1
Jebel Akhdar *****Hotel Alila oder Anantara 2
Muscat *****Hotel The Chedi 1