DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

MS Thurgau – Rhône & Saône - 8 Tage

RP Leserreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1949 € pro Person

In Lyon mündet die Saône in die Rhône. Die UNESCO-Stadt ist damit der ideale Ausgangspunkt, um gleich beide Flüsse und die facettenreichen Städte zu Ihren Ufern zu erkunden. Auf den angebotenen Ausflügen können Sie zudem die Klosterkirche in Cluny besichtigen, das Amphitheater in Arles entdecken, an einer Verkostung französischen Weins teilnehme

1. Tag: Deutschland - Lyon: Einschiffung
Hinflug ab Düsseldorf nach Lyon (Umsteigeverbindung möglich). Dort Transfer zum Hafen zur Einschiffung auf der MS Thurgau Rhône am Nachmittag. Am Abend heißt es "Leinen los!" zunächst auf der Saône. Über Nacht legt das Schiff einen technischen Stopp in Trévoux ein.

2. Tag: Lyon - Macon:Ausflug Cluny mit Klosterbesichtigung und Weinverkostung
Am Vormittag erreicht das Schiff Macon. Ein optionaler Ausflug führt Sie nach Cluny, das vor ca. 1000 Jahren das geistliche Zentrum Europas war. Die Klosterkirche Cluny III war bis zur Fertigstellung des Petersdoms in Rom das größte Gotteshaus der Christenheit. Sie besichtigen die Überreste der fünfschiffigen Kirche und tauchen in die faszinierende Welt der Mönche ein. Zurück an Bord in Macon fährt das Schiff am Abend nach Collonges, wo es über Nacht liegen bleibt.

3. Tag: Collonges - Lyon: Stadtbesichtigung Lyon (Ausflugspaket)
Nach dem Frühstück macht das Schiff heute nochmals in Lyon fest. Sie haben die Möglichkeit an einer Stadtbesichtigung teilzunehmen. Mit ihrer Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, den engen Gassen, Hinterhöfen, belebten Kais und großen Plätzen auf der Halbinsel und den mehr als 200 Sehenswürdigkeiten bietet Lyon die Gelegenheit zu einer ungewöhnlichen Reise durch Epochen und Kulturen. Die Stadt erstreckt sich zu beiden Seiten der Saône und Rhône, die hier zueinander finden. Am Nachmittag verlässt das Schiff seinen Liegeplatz und macht sich auf den Weg in Richtung Viviers auf der Rhône.

4. Tag: Viviers: Altstadtrundgang Viviers (Ausflugspaket)
Am Morgen erreicht das Schiff Viviers, ein mittelalterliches Städtchen, das seinen einstigen Wohlstand der Salzproduktion in der nahen Camargue verdankte. Die für diese Zeit so typische Zweiteilung in eine Unterstadt für die Händler und Künstler sowie eine Oberstadt, die den reichen Bürgern und dem Klerus vorbehalten war, tritt bei einem optionalen Rundgang durch die gut erhaltene Altstadt klar hervor. Dominiert wird die Stadt von der mit herrlichen Wandteppichen ausgestatteten Kathedrale. Nach der Rückkehr an Bord folgt am Nachmittag die Flusspassage in Richtung Arles.

5. Tag: Arles: Stadtrundgang Arles & Ausflug in die Camargue (Ausflugspaket)
Nach dem Frühstück können Sie während eines Ausflugs Arles besichtigen. Die Stadt war einst römischer Hafen, im Mittelalter wichtigstes christliches Zentrum Südfrankreichs und darüber hinaus Wohnsitz von Vincent van Gogh, worauf man heute noch sehr stolz ist. Nach dem Bordmittagessen ist die Teilnahme an einem Ausflug in die bezaubernde Camargue möglich. Das Mündungsgebiet der Rhône ist berühmt für seine weitläufigen Wiesen, für seine Stiere, Pferde und sogar für Flamingos.

6. Tag: Arles - Avignon: Stadtbesichtigung Avignon (Ausflugspaket)
Das Schiff legt in Avignon an. Bei einer optionalen Besichtigung entdecken Sie die von Festungswällen umgebene Stadt der Päpste. Avignon ist seit dem Mittelalter eine Metropole an der Rhône und zählt zum Weltkulturerbe. Die Stadt ist für ihre majestätische Architektur bekannt und wird als einer der außergewöhnlichen Kunstplätze Frankreichs geschätzt. Die Besichtigungen umfassen auch die aus dem 12. Jahrhundert stammende, berühmte Brücke über die Rhône, von der heutzutage leider nur mehr ein Torso erhalten ist. Es folgt ein entspannter Nachmittag an Bord, während das Schiff nun wieder Richtung Norden nach Tournon kreuzt.

7. Tag: Tournon: Fahrt mit dem Train de l'Ardèche (Ausflugspaket)
Nach der Ankunft in Tournon beginnt ein Ausflug mit dem "Train de l'Ardèche". Der Touristenzug durchfährt nicht - wie der Name vermuten ließe - die Canyons des Flusses Ardèche, sondern die ebenfalls wunderschönen Schluchten des Flusses Doux, einem rechten Nebenfluss der Rhône, der sich tief in die ihn umgebende Landschaft gegraben hat. Der Nachmittag wird ganz entspannt an Bord des Hotelschiffes verbracht.

8. Tag: Tournon - Lyon: Ausschiffung - Deutschland
Wieder zurück in Lyon erfolgt nach dem Frühstück die Ausschiffung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Düsseldorf. Individuelle Heimreise der Teilnehmer.n oder die bezaubernden Schluchten des Flusses Doux durchfahren.

 

Veranstalter: Poppe Reisen GmbH & Co. KG | Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 14 | 55130 Mainz

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Lyon (Umsteigeverbindung möglich)
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension (beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag) in der Zweibettkabine der gebuchten Kategorie an Bord der MS Thurgau Rhône
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

MS Thurgau Rhône

Details
  • Standard Doppelkabine Smaragd-Deck
    1949 €
  • Deluxe Doppelkabine Rubin-Deck
    2349 €
  • Deluxe Doppelkabine Diamant-Deck
    2549 €

Fakultativ

  • Ausflugspaket
    299 €
  • Einzelkabinenzuschlag
    800 €

MS Thurgau Rhône

Die MS Thurgau Rhône fährt unter Schweizer Flagge und hat eine Gesamtlänge von 110 m, eine Breite von 11,4 m und einen Tiefgang von 1,5 m. Das Schiff verfügt über 69 Kabinen auf 3 Decks. Desweiteren bietet die MS Thurgau Rhône ein Restaurant, einen Salon mit Tanzfläche, eine Panoramabar sowie ein Sonnendeck und einen Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna. Der vordere Teil des Sonnendecks liegt niedriger als der Rest und kann dadurch auch bei niedrigen Brückendurchfahrten geöffnet bleiben. Kabinen: Insgesamt gibt es auf dem Schiff 69 Kabinen, davon 11 Kabinen auf dem Smaragd-Deck, sowie 30 Kabinen auf dem Rubin-Deck und 28 Kabinen auf dem Diamant-Deck. Die Deluxe-Kabinen und Mini-Suiten auf dem Diamant- und dem Rubin-Deck verfügen über einen französischen Balkon. Die Fenster der Standardkabinen und Mini-Suiten auf dem Smaragd-Deck sind nicht zu öffnen. Sämtliche Kabinen sind als Zweibettkabinen (ca. 14 m²) ausgestattet. Auf dem Rubin-Deck und Diamant-Deck gibt es Mini-Suiten mit ca. 17 m². Alle Kabinen sind elegant und komfortabel mit Flat-Screen-TV, Telefon, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC eingerichtet.

  • Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
  • Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.