DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Kroatische Inselwelt & Istrien - 8 Tage

RP Leserreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.05.2019 - 11.05.2019
Preis:
ab 949 € pro Person

Krk, die größte Insel Kroatiens, ist einzigartig – sei es durch ihre weit zurückreichende Geschichte, durch die wertvollen Kulturgüter oder durch ihre Natur. Neben Eichenwäldern, Olivenhainen und tiefgrünen Weinreben finden Sie an der Küste einen Wechsel von kleinen Felsenbuchten und langen Kiesstränden. Die Insel Rab ist die Lieblingsinsel der Deutschen – aus der Luft wirken die ca. 91 qkm wie ein Hummer, dessen Scheren nach Nordwesten weisen. Die charakteristische Silhouette der Hauptstadt, mit ihren vier gestaffelten Kirchtürmen, ist eines der beliebtesten Fotomotive Kroatiens. Sie erkunden die historischen Städte Porec und Rovinj und genießen die fast unberührte Natur des Nationalparks Plitvitzer Seen (UNESCO-Welterbe).

1. Tag: Anreise nach Rijeka
Flug von Düsseldorf nach Rijeka. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Beim Empfangsgetränk erhalten Sie wichtige Informationen zu Land und Leuten.

2. Tag: "Insel Krk" (fakultativ)
Nach dem Frühstück können Sie an einem Ausflug auf die Insel Krk teilnehmen. Die zahlreichen Türme, die Altstadt und die Patrizierhäuser machen die Stadt Krk zu einem der schönsten Plätze in dieser Bucht. Anschließend besichtigen Sie noch den schönen Badeort Baska sowie das malerische Fischerdorf Vrbnik. Rückfahrt zum Hotel und anschließend gemeinsames Abendessen

Die Insel Krk, die mit einer Fläche von ca. 406 km², die größte Insel Kroatiens ist, liegt am Anfang der Region Kvarner Bucht und ist vom Festland aus über die Brücke Krk bei Kraljevica per Auto leicht zu erreichen. Sie ist eine einzigartige Insel - sei es durch ihre weit zurückreichende Geschichte, durch die wertvollen Kulturgüter, durch Ihre Natur oder durch ihre wunderschönen Badebuchten Krk zeigt dem Festland nicht seine schönste Seite. Die abgeschliffenen Felsen entlang der Ostküste sind ein Werk des Fallwinds Bora. Doch kaum ist diese Barriere überwunden, geizt die Insel nicht mit Ihren Reizen. Sie erleben dunkle Eichenwälder, Olivenhaine und tiefgrüne Weinreben. An der Küste finden sie einen Wechsel von kleinen Felsbuchten und langen Kiesstränden.

Die Stadt Baska, mit Ihren rund 1550 Einwohnern, liegt im Südosten der Insel. Eines der beliebtesten Ferienziele ist der ca. 2 km lange Kiesstrand Vela Plaza. Der Altstadtkern von Baska ist übersichtlich, doch die Restaurants, Straßencafés und Souvenirläden ziehen schon am frühen Abend Scharen von Müßiggängern an.

3. Tag: "Wanderung inkl. kleinem Mittagessen" (fakultativ)
Wer möchte, nimmt im Rahmen des Ausflugpakets an einer Wanderung durch die schöne Insellandschaft von Krk teilnehmen. Abseits des Tourismus lernen Sie auf schmalen Pfaden und malerischen Wegen den unberührten Teil der Insel kennen. Unterwegs stoppen Sie für ein kleines Picknick. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

4. Tag: "Insel Rab" (fakultativ)
Heute steht ein ganztägiger Ausflug zur Insel Rab auf dem Programm. Sie fahren mit dem Bus zum Hafen, wo Sie schon Ihr exklusives Glasbodenboot erwartet. Nun geht es mit dem Schiff zur Insel Rab. Bei einer Inselrundfahrt besichtigen Sie die schöne Altstadt von Rab. Die Illyrer waren mit die ersten Herrscher auf der Insel, danach kamen Griechen, Römer, Bysantiener, Venezier und Ungarisch-Kroatische Herrscher, die alle ihren Einfluss und ihre Spuren auf der Insel hinterlassen haben. Davon zeugen die Stadtmauern, Kirchen, Portale und Paläste an denen sich die unterschiedlichsten Baustile spiegeln. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff und Bustransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Die Insel Rab liegt in der Region Kvarner Bucht in Kroatien und zählt mit seinen ca. 2.500 Sonnenstunden pro Jahr zu den sonnigen Teilen Europas. Die Lieblingsinsel der Deutschen hat eine Fläche von 91 km² und ist nur ca. 640 km von München entfernt. Aus der Luft wirkt sie wie ein Hummer, dessen Scheren nach Nordwesten weisen. Hinter denen vom Wind abgeschliffenen Felsen verbergen sich Gemüsefelder, Olivenhaine, Weinstöcke und Steineichenwälder. Rab ist die Insel mit der schönsten Hauptstadt. Die Charakteristische Silhouette, mit seinen vier gestaffelten Kirchtürmen, ist eines der beliebtesten Fotomotive Kroatiens. Die Altstadt von Rab hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wird Sie in eine vergangene Zeit zurückversetzen. Rund um die Siedlungen gibt es herrliche Strände und traumhafte Badebuchten.

5. Tag: "Poreč und Rovinj" (fakultativ)
Heute können Sie die Städte Porec und Rovinj näher kennen lernen. Zunächst fahren Sie nach Porec. Genießen Sie die wunderschöne Altstadt und flanieren Sie an der Uferpromenade. Sie besuchen die Euphrasius-Basilika aus dem 5. Jahrhundert sowie den Bischofspalast (UNESCO Weltkulturerbe) aus dem 3. Jahrhundert. Danach geht es nach Rovinj. Das malerische Küstenstädtchen wird geschichtlich zum ersten Mal im 5.Jahrhundert erwähnt und gehörte zunächst zum Byzantinischen Reich. Überragt wird das Städtchen von der schönen Kirche Sveta Eufemija, welche das Wahrzeichen des Ortes ist. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Die Stadt Poreč liegt im Nordwesten der Region Istrien und wurde aufgrund ihres hervorragenden und vielseitigen Tourismusangebotes bereits mehrfach ausgezeichnet. Entdecken Sie die kulturellen Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Euphrasia Basilika, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Lassen sich vom Flair der Stadt verzaubern. Die Geschichte der Stadt Poreč zeugt von vielen Geschehnissen durch all die Jahrhunderte hindurch und im alten Stadtkern findet man noch immer Spuren aus der Vergangenheit. Von der Römerzeit bis heute sind schon mehr als zwei Jahrtausende vergangen dennoch haben die Straßen von Poreč ihre ursprüngliche Architektur beibehalten, ebenso wie zahlreiche kultur-historische Denkmäler.

Rovinj ist eine malerische kleine Hafenstadt in Istrien. Die wunderschöne Altstadt, deren Häuser dicht gedrängt am Wasser stehen, befindet sich auf einer Landzunge. Verwinkelte, kopfsteingepflasterte Gassen führen zu der auf einem Hügel gelegenen Kirche der Heiligen Euphemia hinauf, deren hohe Turmspitze das Stadtbild prägt.

6. Tag: "Schatz im Silbersee" (fakultativ)
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem der schönsten Ausflüge während dieser Reise. Heute geht die Fahrt zu dem Nationalpark Plitwitzer Seen. Wer jemals die Karl May Verfilmung Winnetou III gesehen hat, wird sich sicher denken können, was ihn erwartet. 16 wunderschöne Seen verbunden durch Wasserfälle und Kaskaden, eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren und in dem kristallklarem Wasser Forellen, das ist der Nationalpark Plitwitzer Seen. Ein einmaliges Ökologisches System das als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der flächenmäßig größte Nationalpark Kroatiens und zugleich auch der älteste Nationalpark Südosteuropas. Die fast unberührte Natur des ca. 300.000 ha großen Nationalparks bietet Lebensraum für zahlreiche geschützte Pflanzen, wie z.B. der seltenen Orchideenart Frauenschuh. In den dichten Wäldern des Parks leben Bären, Wölfe und Wildschweine. Die Hauptattraktion des Nationalparks sind die 16 Seen mit ihrem türkisblauen Wasser und die sieben Wasserfälle. Durch diese Wasserfälle wird Travertin (eine Kalksteinart) gebildet, die den Plitvicer Seen zu ihrer besonderen Struktur verhelfen. Der abgelagerte Kalkschlamm ist auch dafür verantwortlich, dass der Park in jeder Tages- und Jahreszeit in einem anderen Licht erstrahlt. Da das Sonnenlicht je nach Stand der Sonne unterschiedlich reflektiert wird, kommen fantastische Farbspiele mit einer Grün- und Blaufärbung zustande. 1979 wurde der Nationalpark Plitvicer Seen als eines der ersten Naturdenkmäler überhaupt in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung
Frühstück im Hotel. Entspannen Sie sich an Ihrem letzten Tag nochmals in Ihrer Hotelanlage oder machen Sie Erkundungen auf eigene Faust. Gerne berät Sie auch Ihre örtliche Reiseleitung zur Gestaltung dieses Tages. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Rückflug
Frühstück. Transfer zum Flughafen von Rijeka und Rückflug nach Deutschland.

 

Reiseveranstalter: mundo Reisen GmbH & Co. KG

  • Flüge ab/bis Düsseldorf nach Rijeka
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im ****Hotel Malin auf Krk, inkl. frei zugängliche Getränke beim Frühstück & Abendessen
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausfürhliche Reiseunterlagen

****Hotel Malin

Details
  • pro Person im DZ
    949 €
  • Pro Person im EZ
    1148 €

Fakultativ

  • Porec & Rovinj
    69 €
  • Ausflugspaket
    199 €

****Hotel Malin

Das Hotel Malin liegt in erster Lage zum Meer, nur durch eine schöne Uferpromenade getrennt. Das zentral gelegene Hotel befindet sich nur einen Spaziergang von ca. 10 Minuten entlang der Uferpromenade, vom malerischen kleinen Hafen Malinskas mit seinen Bars und Restaurants entfernt. Das beliebte und vollklimatisierte Hotel verfügt über: Rezeption, Bar, Speisesaal, Außen- und Innenpool, Wellnessbereich und Lift. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Bad oder DU/WC, Satelliten-TV, Safe und Balkon ausgestattet und liegen zur Meerseite

  • Mindestteilnehmerzahl: 25
  • Programm- & Zeitenänderungen vorbehalten