DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Königreich Marokko per E-Bike - 10 Tage

RP Leserreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2790 € pro Person

Das Königreich Marokko am nordwestlichen Rand von Afrika ist prädestiniert für eine entspannte E-Bike-Genießer Reise: Die Topographie ist anspruchsvoll, wenn Sie sich dem Atlas nähern oder den Sanddünen der Sahara entgegenradeln. Erleben Sie die einmalige Möglichkeit, mit dem E-Bike die volle Vielfalt des Landes zwischen Atlantik, Atlas und Sahara zu erleben und freuen Sie sich auf eine nicht nur kulinarisch genussvolle Reise!

1. Tag: Anreise
Flug nach Marrakesch und Transfer in die Altstadt. Ihr Hotel in Marrakeschs Medina ist das oriental gestaltete Kech Boutique Hotel & Spa, das direkt neben den Agdal-Gärten aus dem 12.Jh. liegt. Beim Begrüßungsessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

2. Tag: Paläste über den Wolken
Mit modernen Kleinbussen fahren Sie ins Atlas-Gebirge. Vom Tichka-Pass auf 2.268 m Höhe geht es dann bergab durch eine bizarre Bergwelt. Die kleine Straße ist zwar asphaltiert, doch von Verkehr keine Spur. Wie eine Fata Morgana taucht die Burgruine von Telouet auf. Der Radweg führt durch das malerische Ounila-Tal. Ihr Hotel Ksar Ighnda ist ein mit viel Liebe zum Detail renovierter Palast.

3. Tag: Im Tal der Palmen
Am Morgen erwartet Sie die weltberühmte Kasbah von Ait Benhaddou, UNESCO-Welterbe. Gewaltige Stadttore, dahinter leuchtend gelbe Häuser und Gässchen bis zum Himmel. Von hier fahren Sie durch die dramatische Landschaft des Djebel Saghro. Im sagenhaften Draa-Tal satteln Sie Ihre Räder. Die Etappe endet in Nekob im charmanten Kasbah-Hotel Ait Omar.

4. Tag: Aus dem Atlas-Gebirge in die Sahara
Unterwegs treffen Sie heute nur wenige Menschen, dafür umso spektakulärere Landschaften. Bei Tazzarine steigen Sie in den Begleitbus um und fahren zur Oase Zagora, dem Tor zur Sahara. Das Hotel Riad Dar Sofian ist ein Boutique-Hotel im Palast-Stil.

5. Tag: Sahara-Feeling
Entlang der Wüste fahren Sie vorbei an Kamelherden und Beduinenzelten. Bei Foum Zguid, einem Wüstenort wie aus einem Western, satteln Sie die Räder. Die asphaltierte Straße führt Sie heute durch die Halbwüste. In Tissint schlagen Sie Ihre Zelte auf: Das Eco-Camp bietet einen Sternenhimmel, aber auch Dusche, WC und ein Abendessen am Lagerfeuer.

6. Tag: Garten Eden im Anti-Atlas
Heute fahren Sie zunächst 150 km bis zum Anti-Atlas, wo die Radetappe startet. Alte Berberburgen und Türme aus Lehm sowie Mandeln, Oliven, Obst- und Weingärten säumen Ihren Weg. Die letzten Kilometer fahren Sie mit den Begleitfahrzeugen, denn das Tagesziel Taroudant ist ein verkehrsreicher Handelsort. Durch die imposante 8 m hohe Lehmmauer gelangen Sie zum feinen Boutique-Hotel Dar Zitoun.

7. Tag: Auf zum Anti-Atlas
Heute früh stürzen Sie sich in den Trubel der Medina von Taroudant. Dann brechen Sie mit den Begleitfahrzeugen zum Mnizla-Pass am Westende des Hohen Atlas auf. Per E-Bike geht es hinunter durch grünes Bergland rund um den See von Sidi Abdel Moumen, wo Sie ein marokkanisches Picknick genießen. Am Nachmittag radeln Sie hinauf zum Bergdorf Imouzzer Idou Tanane. Vom kleinen Berghotel Les Cascades genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Berge.

8. Tag: Paradise Valley & Essaouira
Gleich morgens geht es per Rad durch das Paradise Valley mit wilden Canyons, grünen Seen und bunten Dörfchen. Schließlich öffnen sich die Berge und geben die Sicht frei auf den tiefblauen Atlantik. Die letzte Etappe entlang der Küste legen Sie mit dem Minibus zurück. Das Tagesziel ist Marokkos schönster Fischerort, Essaouira. Sie übernachten in dem kulturprächtigen Palais des Remparts.

9. Tag: Atlantik-Strand & 1001 Nacht
Heute gönnen Sie den Rädern eine Pause und erkunden zu Fuß am Atlantik entlang das idyllische Fischerdorf Essaouira. Mittags kosten Sie fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte. Am Nachmittag geht es mit dem Minibus hinauf nach Marrakesch. Hier erwartet Sie der Stadtreiseleiter, der Ihnen sein Marrakesch zeigt. Gemeinsam schlendern Sie über den Souk und bestaunen die größte Koranschule Marrakeschs. Ein Höhepunkt bei Sonnenuntergang ist der Gauklerplatz Djemma-el-Fna. Die letzte Nacht verbringen Sie wieder im orientalisch gestalteten Kech Boutique Hotel & Spa.

10. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Marrakesch und Rückflug nach Deutschland.

 

Veranstalter: Belvelo, eine Marke der Lernidee Erlebnisreisen GmbH

  • Flüge Frankfurt – Marrakesch und zurück in der Economy Class
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • 7 Übernachtungen in Komforthotels und Riads mit gehobenem Standard, 1 Übernachtung in einem Gästehaus, 1 Übernachtung in einem einzigartigen Zelt-Camp
  • E-Bike inkl. Helm und Tasche für das Tagesgepäck
  • Deutsch sprechende Belvelo- Reiseleitung von/bis Marrakesch für max. 12 Gäste
  • 9x Frühstück, 8x Mittags- Picknick bzw. Mittagessen, 5x Abendessen, Begrüßungs- und Abschiedsabendessen
  • Trinkwasser auf der gesamten Reise
  • Rad-Transport auf allen Strecken
  • Begleitfahrzeug mit Gepäckbeförderung, Mitfahrmöglichkeit und technischer Betreuung
  • Geführte Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Belvelo-Infopaket mit Reiseliteratur, persönlicher Belvelo-Trinkflasche und weiteren Informationen zur Reise
  • Je Reisetermin spenden wir ein Fahrrad für Schüler in ländlichen Regionen Afrikas
     

Unterkünfte laut Ausschreibung

  • pro Person im DZ
    2790 €

Fakultativ

  • EZ-Zuschlag
    390 €
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands
    80 €

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 12

Bereits garantierte Durchführung an folgenden Terminen:
21.12.2018 | 14.03.2019 | 25.03.2019 | 29.09.2019

Charakter der Rad-Etappen:
In Marokko sind Sie auf sehr guten, meist asphaltierten Wegen unterwegs. Die ausgewählten Wege haben ein nur sehr geringes Verkehrsaufkommen, da in den Gegenden, in denen wir unterwegs sind (Atlas und Anti-Atlas), ein Auto keine Selbstverständlichkeit ist. Insbesondere im Anti-Atlas legen Sie auch einige Höhenmeter zurück, das Begleitfahrzeug ist jedoch nie weit.
Tagesetappen ca. 35 – 45 km

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Programm- & Zeitenänderungen vorbehalten