DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Madame Butterfly im Oman - 8 Tage

Royal Opera House Muscat
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.01.2019 - 19.01.2019
Preis:
ab 2655 € pro Person

Oper und Orient verbinden sich auf dieser Reise in den Oman: Sie spazieren durch quirlige Souks, kommen durch karge Wüsten und palmenreiche Oasen, sehen reich geschmückte Moscheen, atmen den Duft von Weihrauch und des teuersten Parfüms der Welt. Und Sie entdecken eine wahre Oase der Musik, wenn Marco Armiliato im prachtvollen Opernhaus von Muskat auftritt!

1. Tag: Richtung Orient
Vormittags Flug mit Oman Air von Frankfurt nach Maskat (Flugdauer ca. 6,5 Std.), Ankunft am Abend. Der Begrüßungsservice erwartet Sie bereits und begleitet Sie zum Transfer ins Hotel.

2. Tag: Willkommen! Ahlan-wa-sahlan!

Erstmal im Hotel entspannen oder am Strand entlangspazieren. Im Hotel treffen Sie auch Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine Schnuppertour durch die sympathische Hauptstadt, die zwischen schroffen Bergen und dem türkisblauen Meer liegt. Sie sehen den  Sultanspalast und das Museum Bait Al Zubair, das von der Geschichte des Oman und seinen Traditionen erzählt. DasAbendessen lassen Sie sich im Hotel schmecken.

3. Tag: Die Wüste ruft
Vom Meer ins Landesinnere, vorbei an der Hafenstadt Sur und über das Wadi Bani Khalid, geht es der Wüste entgegen. IhrZiel: die Wahiba Sands - Sanddünen, so weit das Auge reicht. Abends beziehen Sie das Camp in der Wüste. Über Ihnenwölbt sich der Sternenhimmel - ein unvergesslicher Anblick!

4. Tag: Durch die Wüste in die Berge
Sie verlassen den riesigen Sandkasten. Wie Farbtupfer liegen immer wieder Oasen mit ausgedehnten Dattelgärten in der kargen Steppenlandschaft. In Jabrin machen Sie Halt und schauen sich die Residenz an. Den alten Ortskern von Al-Hamra erkunden Sie bei einem Spaziergang.

5. Tag: Zurück an die Küste
In Nizwa, religiöses Zentrum des Landes, bummeln Sie durch den Souk. Sie fahren durch das spektakuläre Wadi Bani Auf. Ein Picknick im Schatten von Bäumen, und weiter geht es wieder zurück an die Küste, nach Maskat. Drei Übernachtungen.

6. Tag: Der Sultan als Baumeister
Sie besuchen die Sultan-Qaboos-Moschee. Mit dem neuen Opernhaus, in dem Sie eine Aufführung erleben, setzte sich Sultan Qaboos ein architektonisches Denkmal. Kulturell liegt Maskat keineswegs in der Wüste, denn seit der Eröffnung des modernen Hauses geben sich hier Weltstars die Klinke in die Hand. Sie alle loben die ausgezeichnete Akustik des Saals. Hier wird klassische Musik zelebriert. Der Dresscode ist streng und festlich!

7. Tag: Im Souk
Duftende Gewürze, Weihrauch, Gold und Silber: Ein Fest für die Sinne erwartet Sie im Souk. Kaffee aus goldenen Tassen? Wer einen Hang zum Luxus hat, gönnt sich einen Kaffee in der Lobby des Al-Bustan-Hotels. Nachmittags bleibt Zeit, um am Pool oder Strand zu relaxen. Nochmals in den Basar oder lieber in eine der modernen Shoppingmalls? Bei einem Drink blicken Sie zurück auf eine wunderschöne Reise!

8. Tag: Abschied vom Morgenland
Sie fliegen nachts nach Frankfurt (Flugdauer ca. 7,5 Std.) und landen morgens. Mit Anschluss zu den anderen Städten und einem Berg voller Glücksmomente im Gepäck.
 

Veranstalter: Studiosus Reisen München

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Frankfurt nach Mascat und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus (Klimaanlage) bzw. in komfortablen Geländefahrzeugen (Klimaanlage, max. 3 Gäste pro Fahrzeug)
  • 6 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool, und eine Übernachtung in einem komfortablen Camp
  • Zimmer am Abreisetag bis 18 Uhr
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen im Hotel
  • Opernkarte (III. Kat., ca. 80 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Visagebühren und Visabeantragung, Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahn-/Jeepfahrten
     

Unterkünfte laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    2655 €

Fakultativ

  • EZ-Zuschlag
    620 €

Maskat, Grand Hyatt*****
Das Luxushotel gehört zu den besten Adressen in der Stadt. Es liegt im Botschaftsviertel des Stadtteils Qurum und hat direkten Zugang zum öffentlichen Strand. In dem durch Grünpflanzen abgetrennten Privatbereich finden Sie Liegen und Sonnenschirme. Zum Hotel gehören aber auch ein Pool sowie ein Spa mit Fitnesscenter und Sauna. Die 280 Zimmer sind überdurchschnittlich groß und bestens mit Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Ein vielfältiges kulinarisches Angebot finden Sie in den Restaurants und Bars.

Wahiba Sands, Desert Nights Camp
Wüstenerlebnis mit Fünfsternekomfort - das bietet Ihnen das Desert Nights Camp. Die im typisch omanischen Stil gehaltenen, fest gemauerten Hütten mit Zeltdach sind luxuriös ausgestattet, klimatisiert und in Wohn- und Schlafbereich unterteilt. Sie verfügen über ein separates Badezimmer mit Dusche/WC. Darüber hinaus sind sie mit Minibar und Tee-/Kaffeemaschine ausgestattet. Für das leibliche Wohl sorgen das Restaurant The Dunes und die Oasis Bar. Im Rezeptionsbereich gibt es eine kostenlose WLAN-Verbindung.


Wahiba Sands, Al-Wasil Camp

Wer authentische Wüstenatmosphäre erleben möchte, der ist hier genau richtig: Bei Ankunft heißen Sie Beduinen mit starkem, duftendem Kaffee willkommen und geleiten Sie zu Ihrer Hütte. Diese sogenannten Chalets sind relativ klein, aber komfortabel mit festen Betten, einem eigenen Bad/WC und Klimaanlage eingerichtet. Das Abendessen am Lagerfeuer im Freiluftrestaurant unter dem Wüstenhimmel, untermalt von den Klängen einer Oud, einer arabischen Laute, ist ein unvergessliches Erlebnis. Die WLAN-Verbindung ist kostenlos, aber nicht immer stabil.
 

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen, maximal 25

Opernhaus Maskat
So brillant wie die Innenausstattung der Oper in Maskat ist auch das Programm. Musikliebhaber Sultan Qaboos hat sich mit dem Bau der bislang einzigen Oper in den Golfstaaten einen persönlichen Traum erfüllt. Das Opernhaus wurde im Herbst 2011 mit Verdis "Rigoletto" eröffnet.

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

12.1. "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini
Marco Armiliato; Orchester der Oper Bilbao (17.1., 19.00 Uhr)

Ihre Reiseleiterin gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Aufführung.
 

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger
Reisepass erforderlich. Das elektronische Visum für den Oman beantragt Studiosus (Frist 4 Wochen). Keine Impfungen vorgeschrieben.

Für die Einreise in den Oman wird ein Visum benötigt. Für zahlreiche Nationalitäten (u.a. Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Italien - weitere Nationalitäten auf https://evisa.rop.gov.om/en/visa-eligibility#) kann dieses Visum als elektronisches Visum beantragt werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass noch genügend freie Seiten enthält und mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist.

Gehören Sie zu einer der Nationalitäten, die für das „e-Visa“ zugelassen sind, dann beantragt Studiosus das „e- Visa“ für Sie. Für die korrekte Beantragung des Visums benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

- Gut lesbare, farbige Passkopie

- Farbiges biometrisches Passbild im Format 3,5 x 4,5 cm (ohne Brille und Kopfbedeckung)

- Fragebogen mit zusätzlichen Informationen zu Ihrer Person

Haben Sie eine Nationalität, die nicht für das „e-Visa“ zugelassen ist, dann können wir das Visum für Sie nicht beantragen. Wir bitten Sie deshalb sich bei der für Sie zuständigen Botschaft nach den für Sie geltenden Einreisebestimmungen zu erkundigen und sich ggfs. das Visum selbst zu besorgen. Die kalkulierten Visagebühren schreiben wir Ihnen in diesem Fall gut.

Wenn Sie das elektronische Visum über Studiosus beantragt haben, erhalten Sie einen Ausdruck Ihres elektronischen Visums ca. 2 Wochen vor Reisebeginn mit Ihren abschließenden Reiseunterlagen. Nehmen Sie diesen Ausdruck bitte unbedingt auf die Reise mit.