DERPART - Reisebüro Droste
Gruppenreisen: +49 (0)211-8605130
DERPART Reisebüro: +49 (0)211-8605100
Reisesuche öffnen
 

Bregenzer Festspiele - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1080 € pro Person

Die Bregenzer Festspiele sind jedes Jahr der kulturelle Höhepunkt der Region. Tausende Opernfreunde fiebern den Aufführungen entgegen. Die hochkarätigen Opernaufführungen auf der größten Seebühne der Welt mit ihren imposanten Bühnenbildern sind jedes Jahr aufs Neue ein Ereignis, denn spektakulär, gewaltig und groß muss es sein. Dazu kommt noch die einmalige Atmosphäre einer Aufführung unter freiem Himmel, wenn die Sonne langsam hinter den Bergen malerisch versinkt. Bereits 2020 stand Rigoletto auf dem Programm und wurde leider abgesagt. Deshalb steht das Werk 2021 nochmals auf dem Programm, denn Rigoletto ist ein großartiges Stück voller Dramatik und wunderbarer Melodien, sagt die Intendantin Elisabeth Sobotka. Die Oper wurde 1851 in Venedig uraufgeführt und zählt zu den gelungensten Werke Verdis. Mit der bekannten Arie „La donna è mobile“ ist sie auch die am meisten gespielte italienische Oper. Erleben Sie Verdis Rigoletto in einer spektakulären Ausführung auf der größten Seebühne der Welt. Um diesen Abend herum haben wir ein Rahmenprogramm zusammengestellt, das diese Reise zu einem besonderen Erlebnis macht.

1.Tag: Anreise nach Dornbirn
Am Morgen fahren Sie im modernen Reisebus von Düsseldorf nach Dornbirn, das ca. 10 Kilometer von Bregenz entfernt liegt. Dornbirn ist eine lebendige Stadt mit österreichischem Charme, einer gemütlichen Innenstadt, heimeligen und traditionellen Gaststätten, sowie einer großen Zahl an Museen, Galerien und Geschäften. Nach der Zimmerverteilung haben Sie noch etwas Zeit zum Entspannen, oder für einen ersten Bummel durch Dornbirn. Das gemeinsame Abendessen nehmen Sie im gepflegten Restaurant Ihres Hotels ein.


2.Tag: Stadtbesichtigung Bregenz, Blick hinter die Kulissen, Rigoletto auf der Festspielbühne

Am Vormittag lernen Sie Bregenz kennen. Die Stadt verwandelt sich während der Festspielzeit zur Kulturmetropole der Region. Den Rundgang durch die drittgrößte Stadt Vorarlbergs beginnen Sie in der Oberstadt. Hier, im Labyrinth historischer Gässchen, ist Bregenz auch zu Festspielzeiten noch einigermaßen beschaulich. Es gibt nur wenige Geschäfte, Bars und Lokale, dafür viele historische Fachwerkhäuser, die die mit Kopfsteinen gepflasterten Gassen säumen. Die Oberstadt ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Über die Meisnerstiege geht es vorbei an der Stadtpfarrkirche St. Gallus, hinab in die Kirchstraße und weiter zum schmalsten Haus Europas, bis Sie schließlich das moderne und geschäftige Bregenz erreichen. Hier dominiert der See, der Hafen, die Uferpromenade und natürlich die imposante Seebühne mit Ihren 7.000 Sitzplätzen, sowie der Fischersteg, der ein beliebtes Fotomotiv ist. Freuen Sie sich nach dem Ende der Stadtrundgangs auf die Backstage-Führung, die die Vorfreude auf den abendlichen Besuch nochmals steigern wird. Hier erfahren Sie bei einem Blick hinter die Kulissen spannende Details zur Aufführung und zur Technik. Zur Backstage-Führung gehört natürlich auch die Bühne mit ihrer phantastischen Kulisse. Zur Mittagszeit haben Sie Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, eines der vielen Restaurants zu besuchen, oder am Fischersteg bei einem Glas Prosecco zu entspannen. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Dornbirn. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels bis zum Abendessen. Danach fahren Sie mit dem Bus zum Festspielhaus, wo Sie mit einem Glas Sekt empfangen werden. Freuen Sie sich auf eine beeindruckende Aufführung von Verdis berühmter Oper Rigoletto, während die Sonne langsam über dem See untergeht. Nach der Vorstellung fahren Sie zurück zum Hotel.


3.Tag: Entdeckertag oder Ausflug nach Friedrichshafen, zur Zeppelinwerft und zum Zeppelinmuseum
Den heutigen Tag können Sie nach eigenen Vorstellungen planen, oder an einem Ausflug nach Friedrichshafen teilnehmen. Das erste Ziel ist die Zeppelinwerft. Bei einer Führung durch den Hangar lernen Sie den Zeppelin hautnah kennen und können dessen einzigartige Leichtigkeit fast spüren. Der Hangar des Zeppelin NT zählt zu einer der größten freitragenden Hallen Süddeutschlands und ist allein schon eine sehenswerte Attraktion.
Tauchen Sie mit einem professionellen Werftführer ein in die faszinierende Welt der Zeppeline neuer Generation und lassen sich die Entwicklung und den Bau des einzigartigen Fluggeräts erklären. Danach geht es weiter in die Stadtmitte Friedrichshafens, wo Sie im Zeppelin Museum erwartet werden. Das Museum verfügt über die weltweit bedeutendste und umfangreichste Sammlung zu allen Aspekten der Luftschifffahrt. Ein Höhepunkt des Museums ist die 33 Meter lange begehbare Teilrekonstruktion von LZ 129 „Hindenburg“. Daneben umfasst die Ausstellung technische Großobjekte, wie Gerippe, Propeller, Gondeln, Höhenmotoren, Getriebe und persönliche Nachlässe, Postkarten und Fotos. In großer Vielfalt stellt die Sammlung das luxuriöse Leben an Bord er Zeppelin-Luftschiffe in den 1930er Jahren vor. Die Dauer des Aufenthaltes im Museum können Sie selbst bestimmen. Danach bietet sich ein Bummel entlang des Sees an, denn das Museum liegt direkt am Ufer des Bodensees und die Friedrichshafener Uferpromenade gilt als eine der schönsten Uferpromenaden am See. Sie haben genügend Zeit die Stadt kennenzulernen und in einem der Restaurants eine Kleinigkeit zu essen. Am späten Nachmittag treffen Sie sich am Hafen, um mit einer Fähre den Bodensee zu überqueren. Nach der Ankunft im schweizerischen Romanshorn geht es in direkter Fahrt weiter zu Ihrem Hotel in Dornbirn, wo Sie am Abend wieder ein gemeinsames Abendessen erwartet. Wenn Sie nach dem Abendessen noch unternehmenslustig sind, dann sollte Sie ein Ausflug auf den Karren reizen, der besonders am Abend ein besonderes Erlebnis ist. In fünf Minuten bringt Sie die Seilbahn auf die Aussichtsplattform in einer Höhe von fast 1000 Meter. Oben angekommen, erwartet Sie ein unvergleichliches Bild, das funkelnde Lichtermeer rund um den Bodensee. Ein besonderes Erlebnis, das Sie nicht versäumen sollten, zumal die letzte Bahn erst um 23 Uhr ins Tal zurückfährt.

4.Tag: Rückreise nach Düsseldorf
Am letzten Tag genießen Sie noch ein gemütliches und ausgiebiges Frühstück, bevor Sie die Rückreise nach Düsseldorf antreten.

 

Veranstalter: Mondial Tours MT SA | Via Vallemaggia 73 | CH - 6600 Locarno

  • Fahrt ab/bis Düsseldorf im Reisebus nach Dornbirn
  • 3 Übernachtungen im Superior Zimmer mit Frühstück im ****Hotel Vienna House Martinspark
  • 3x Abendessen im Hotel (am 1., 2. und 3. Tag)
  • 1 Glas Sekt an der Festspielbühne Bregenz
  • Stadtbesichtigung Bregenz 
  • Blick hinter die Kulisssen der Festspielbühne Bregenz
  • Aufführung der Vergi-Oper "Rigoletto" auf der Festspielbühne Bregenz
  • Qualifizierte Reiseleitung 
  • Ausführliche Reiseunterlagen

****Hotel Vienna House Martinspark

Details
  • pro Person im DZ
    1080 €

Fakultativ

  • Einzelzimmerzuschlag
    115 €
  • Ausflug
    80 €

****Hotel Vienna House Martinspark

Das auffällige, moderne Hotel liegt 7 Gehminuten vom Bahnhof Dornbirn entfernt. Die luftigen, modernen Zimmer bieten WLAN, Sat-TV und eine Minibar. Die Zimmer mit gehobener Ausstattung haben ein separates Wohn-/Esszimmer, eine Küche und einen Balkon. Zimmerservice steht zur Verfügung. Das Hotel bietet ein im minimalistischen Stil gehaltenes Restaurant, eine Bar und eine saisonal zugängliche Lounge auf der Terrasse sowie einen Innenhof und eine Sauna. Die Parkplätze sind kostenlos.

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; für die fakultativen Ausflüge: 15 Personen
  • Buchen ohne Risiko: Reisebuchungen für 2021 können Sie bei uns -ohne Angabe von Gründen- bis 28.02.2021 kostenlos stornieren
  • Programm- & Zeitenänderungen vorbehalten
  • Ermäßigung bei Eigenanreise: 100€